Aktuelle Themen

28 Gründe den Beraterjob an den Nagel zu hängen

meydo 26.12.03 14:31

1. Du notierst Dir Private Termine als Marketing- und Akquise Veranstaltungen.

2. Deine Kinder malen Dir süße Bilder und fügen "STRICTLY CONFIDENTIAL" in die Fußzeile ein

3. Du kennst jedes (und zwar wirklich jedes) noch so kleine Clip-Art in Powerpoint.

4. Du betrachtest Deine Mahlzeiten als notwendige Sekundär-Prozesse zur Sicherstellung deiner Produktivität.

5. Alle deine Geschichten beginnen mit "als wir damals im Projekt..."

6. Du bestehst darauf, noch mehr Markt- und Zielgruppenforschung zu betreiben, bevor du den Produktionsprozess für ein weiteres Kind anstößt.

7. Deine "Deliverables" und "Objectives" für Samstag sind Hemden wegbringen, Kühlschrank auffüllen, Müll rausbringen, Altpapier entsorgen, Blumen gießen, Einkaufen, Briefkasten leeren, Putzen Koffer ausleeren, Koffer für Montag packen, Unterlagen sortieren.

8. Spätestens hier fragst du dich jedes Mal, warum du noch kein Projekt für die strategische Auswahl einer Putzfrau aufgesetzt hast.

9. Du vereinbarst erfolgsabhängige Einkommensstrukturen mit deiner neuen Putzfrau.

10. Du gibst deinem Hund konstruktives Feed-Back.

11. Der Wechsel einer Freundin oder Ehefrau ist lediglich ein Release-Wechsel, neue Beziehungen werden als Merger penibel mit einem Programm für das Change-Management geplant.

12. Du trennst dich nicht von einem Partner, sondern initiierst einen Outplacement-Prozess. Wieso eigentlich Partner? Du entscheidest dich im Sinne der Eindeutigkeit dafür, diesen in Zukunft als LAB zu bezeichnen (Lebens-Abschnitts-Begleiter). Denn: bei dem Wort "Partner" fällt dir nur eine Führungsposition in einem Consulting-Unternehmen ein.

13.Deine Kinder sehen dich mitleidig und zugleich zornig an, wenn du auf die Bitte nach mehr Taschengeld mit der Aufforderung antwortest, einen Business-Plan zu erstellen und eine strategische Neuausrichtung des Spielzeugportfolios unter Berücksichtigung der Einflüsse von e-Commerce und "mobile e-markets" durchzuführen.

14. Du ertappst dich auch immer öfter dabei, Fragen zu beantworten, die niemand gestellt hat und die auch noch jenseits deiner Kompetenz liegen.

15. Du kennst das Streckennetz der Lufthansa besser als jeder Lufthanseat selbst

16. Alle Weihnachtsgeschenke hast Du VIA Bonusmeilen bezahlt

17. Du führst zu hause Kostenstellen ein

18. Du erklärst deinen Kindern, dass sie im Zuge des neuen familieninternen Kostensenkungsprogrammes keine Spielzeuge mehr bekommen dürfen und gehst danach in eine Bar, um das neue Projekt mit 3 Flaschen Veuve Clicquot zu feiern

19. Du nimmst deinen Kindern die Wachsmalstifte weg und zeigst ihnen wie man in PowerPoint "malen" kann

20. Du duscht mit deiner Freundin nicht just-for-fun, sondern um Synergieeffekte zu nutzen und Kosten zu senken

21. Du versuchst deiner Freundin zu erklären, dass du noch weitere Freundinnen haben möchtest, um ein diversifiziertes "Portfolio" zu haben

22. In jedem Land trittst du mit einem anderen Vor- und Nachnamen auf, um dich in Abhängigkeit der regionalen Unterschiede optimal zu positionieren

23. Nach Deiner Hochzeit leitest du ein Post-Merger-Integration Projekt ein

24. Du versuchst die Schulleistungen deiner Kinder monetär zu quantifizieren und VIA DCF zu bewerten

25. Anschließend siehst du dir die Leistungen der Peer-Group deiner Kinder an und erstellst eine Multiple-Bewertung - als Kennzahlen benutzt du u.a.: Klausurvorbereitungszeit in Std./Klausurnote sowie Alter/Beherrschte Lateinvokabeln

26. Du denkst Dir Codenamen wie z.B. Razor, Fish und Starsplash für Projekte wie Rasenmähen, Autowaschen und Fensterputzen aus

27. Du erklärst Deinem Sohn anhand von Grafiken und Diagrammen auf einem Flip-Chart warum er jetzt ein Schwesterchen bekommt

28. Anschließend erklärst du ihm wie er sich am besten auf den neuen Wettbewerber einstellen soll und was er tun muss, um die Markteintrittsbarrieren für potentielle neue Wettbewerber zu erhöhen

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden