Bewerbung, Berufseinstieg und Karriere

"Verballogische" Tests

m1234 05.12.06 16:27

Hi, diese Tests bringen mich zur Verzweiflung - habt Ihr Tips, wie man geeignet dafür übt?

Als Beispiel dies hier:
http://www.kent.ac.uk/careers/tests/verbaltest.htm
"You are asked to indicate whether the statements are true or false, or whether it is not possible to say so either way. In answering these questions, use only the information given in the passage and do not try and answer them in the light of any more detailed knowledge which you personally may have."

Schon die erste Frage passt überhaupt nicht in mein Verständnis von Logik.

Der Text, der die Grundlage bildet:
"Cardiovascular disease is so prevalent that virtually all businesses are likely to have employees who suffer from, or may develop, this condition. Research shows that between 50-80% of all people who suffer a heart attack are able to return to work. However, this may not be possible if they have previously been involved in heavy physical work. In such cases, it may be possible to move the employee to lighter duties, with appropriate retraining where necessary. Similarly, high-pressure, stressful work, even where it does not involve physical activity, should also be avoided. Human Resources managers should be aware of the implications of job roles for employees with a cardiac condition."

Die Frage: Ist das Statement:
"Physical or stressful work may bring on a heart attack."
a) DEFINITELY TRUE, or would be a reasonable conclusion to draw from the passage
b) DEFINITELY UNTRUE, or would not be a reasonable conclusion to draw.
c) I have INSUFFICIENT INFORMATION to answer either of the above with any certainty

Ich denke, c) ist richtig, weil - über Gründe für Heart Attacks wird in dem Text nichts gesagt.
Aber Kent behauptet: "This does not follow logically from the information given, which does not imply that such work causes heart disease only that it should be avoided after a heart attack. This is therefore UNTRUE."

Warum gibt's dann Option c)?


Mein größtes Problem bei diesen Tests ist die Unterscheidung zwischen "FALSCH" und "KANN ICH ANHAND DES TEXTES NICHT BEURTEILEN" - habt Ihr Tips für mich, wie die Autoren dieser Tests ticken?

Vielen Dank schonmal,
Grüße,
m1234

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden