bei Hidden Champions

Ideen, wie du in der Cleantech-Branche starten kannst

(4/5)   4 Votes

Wertewandel der letzten Jahre

In den letzten 10 Jahren hat der Bereich ein Kehrtwende gemacht. Wo sich früher noch niemand Genaueres unter Umwelttechnologien vorstellen konnte, ist heute ein stetig wachsender Wirtschaftszweig entstanden, der sogar von Politik und Gesellschaft unterstützt wird. Wenn du dir das Ganze anschauen möchtest, solltest du Praktika in diesem Bereich in Erwägung ziehen. Hierbei kommt es weniger auf den Studiengang als auf das Engagement und die Bereitschaft sich mit dem Thema auseinanderzusetzen an. Ein Grundverständnis für Cleantech solltest du dir bereits im Vorfeld aneignen: 

  • Welche Technologien gibt es? 
  • Welche davon sprechen dich am meisten an?
  • Woher stammt dein Interesse für Cleantec? 

Solche Fragen solltest du dir natürlich zunächst selbst beantworten, bevor du dich für die Branche entscheidest. 

Eine weitere Möglichkeit bietet die Eigeninitiative: Stell dein eigenes Projekt auf die Beine! Bei Messen und verschiedenen Veranstaltungen werden genau diese Projekte angeschaut und besprochen, sodass Experten dir letztendlich mit Rat zur Seite stehen – so zum Beispiel auch beim Cleantec Media Award, der zudem eine eigene Kategorie für Studenten bietet! 

Work-Life-Balance als Motivation für die Nachhaltigkeit

Die Frage nach seiner Motivation beantwortet Herr Voigt mit dem Stichwort der  Work-Life-Balance . Man muss sich entscheiden was einem im Leben wichtig ist - Work-Life-Balance sollte nicht nur eine Vokabel, sondern eine Einstellung sein. Es ist sehr wichtig, dass die Dinge mit denen man sich täglich beschäftigt für einen selbst von Bedeutung sind und letztendlich auch etwas Gutes bewirken. „Umwelttechnologien sind meiner Meinung nach die Antwort auf die gesellschaftliche Entwicklung hin zur Nachhaltigkeit.“

Nachhaltigkeit für eine grüne Zukunft

Im Zuge einer ernsthaft geführten Diskussion über den Klimawandel, die Ressourcenverknappung sowie die Ursachen und Wirkungen hierfür, fällt immer wieder der Begriff der Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit setzt also eine intergenerative Betrachtung dahingehend voraus, dass die Ressourcenausstattung für zukünftige Generationen in heutige Entscheidungen mit einbezogen wird. Unser Ziel muss sein, zukünftigen Generationen ein intaktes und lebenswertes Umweltsystem zu hinterlassen. Im Sinne der intergenerativen Gerechtigkeit stehen wir alle in der Verpflichtung unsere Handlungsweisen zu überdenken und den Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft voranzutreiben.

Das Interview führte  Enactus . Enactus ist eine nicht-staatliche, unpolitische Non-Profit-Organisation, die 1975 in den USA gegründet wurde. Mittlerweile ist die Studenteninitiative Enactus weltweit in 47 Ländern an über 1.800 Universitäten tätig und damit eine der größten internationalen Studierendenorganisationen der Welt.


  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden