als Absolventin

Frauen und Karriere: 5 "typische Fallen" beim Aufstieg umgehen

(4.26/5)   9 Votes

Karriere: Frauen arbeiten immer noch seltener in Führungspositionen als Männer. Unsere Insider-Tipps zeigen dir, wie du deinen beruflichen Aufstieg selbst in die Hand nimmst und "typische Karriere-Fallen" für Frauen umgehst.

Frauen und Karriere

Die Diskussion um die Frauenquote sorgt für erhitzte Gemüter. Unternehmen und Politiker begreifen langsam, dass sich auf das Potenzial weiblicher Führungskräfte in Zeiten der Globalisierung und des Fachkräftemangels nicht mehr verzichten lässt und setzen auf Frauenförderung. Doch auch die Frauen selbst können einiges tun, um ihre Karriere voranzutreiben und "typisch weibliche" Fehler im Job zu vermeiden. squeaker.net stellt dir die 5 häufigsten Fallen für Frauen und Karriere vor:
 

Frauen und Karriere: 1. Deine Vision

Für eine ambitionierte Karriere brauchst du als Frau ein klares Bild deiner Ziele. Dieses Bild kann man auch als Vision deiner Karriereziele und Kompetenzen bezeichnen. Um deine Vision umzusetzen, brauchst du Zeit, Geduld und die passende Strategie. Bleib entschlossen, aber auch offen für Erweiterungen und Änderungen deiner Karriereplanung. Das Wichtigste ist jedoch die Freude am Job, denn diese verleiht dir Durchhaltevermögen und einen langen Atem, auch wenn es mal nicht so läuft, wie du es dir vorgestellt hast. Bedenke: Blitzkarrieren sind selten - auch bei Männern.

Förderprogramme für Karriere Frauen

Selbst ist die Frau! Aber auch als starke Karriere Frau darfst und solltest du Angebote nutzen, die dich bei deinem Aufstieg unterstützen. E.ON engagiert sich z. B. in zwei Netzwerken für Ingenieurinnen, Frauen in der Energiewirtschaft und weibliche (Nachwuchs-) Führungskräfte. Auf squeaker.net kannst du dich über relevante Karriere-Events informieren. 

Frauen und Karriere: 2. Spaß am Wettbewerb

Ambitionierte Frauen, die Karriere machen wollen, bedeuten für Männer mehr Konkurrenz um Führungspositionen. Warte also nicht darauf, dass männliche Kollegen dir die Tür zu höheren Etagen aufhalten. Spaß am Wettbewerb ist die Voraussetzung für eine steile Karriere. Hochqualifizierte Frauen sollten sich auf Konkurrenz einstellen und versuchen, den Wettbewerb um die Chefetage als Herausforderung zu betrachten. "Hinzu kommt, dass alle Managementprognosen darauf verweisen, dass das Abflachen der Hierarchien weiter anhält und Unternehmen künftig mit weniger Führungskräften auskommen werden", konstatiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Für Frauen und ihre Karriere bedeutet das: erhöhter Wettbewerb um weniger Führungspositionen. Betrachte diese Herausforderung als deine persönliche Motivation!

Frauen und Karriere: 3. Aktives Selbstmarketing

Selbstmarketing ist für manche Frauen immer noch ein schwieriges Thema. Viele stellen ihr Licht unter den Scheffel und warten, dass ihr Vorgesetzter sie "entdeckt". Doch wer weiß besser als du selbst um deine Leistungen? Für deinen erfolgreichen Weg in die Chefetage solltest du dir daher zunächst deine eigenen Kompetenzen und Erfolge bewusst machen (siehe Punkt 1) und die Haltung „Ja, ich bin gut!“ verinnerlichen. Sprich dann im nächsten Schritt von deinen Erfolgen. Mit plumper Prahlerei hat das nichts zu tun und falsche Bescheidenheit ist im Job definitiv fehl am Platz. Fleiß und Können sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere als Frau, aber nicht der Schlüssel zum beruflichen Aufstieg. Du musst deine Leistungen auch kommunizieren und gut verkaufen können. Um als Frau in Spitzenpositionen vorzudringen, braucht es geschickte Selbstdarstellung - mach dich sichtbar und hörbar! Sonst gehen deine Erfolge im Berufsalltag ganz schnell unter.

Das passende Outfit für deinen Aufstieg

Auch dein Auftreten und deine äußerliche Erscheinung entscheiden über deinen beruflichen Erfolg. Frauen haben mehr Möglichkeiten bei der Wahl ihres professionellen Dresscodes, laufen aber auch schneller Gefahr, daneben zu liegen. Passende Business-Kleidung für Frauen, in der du einen seriösen Eindruck machst und dich wohlfühlst, ist eine Grundvoraussetzung für deinen Berufsaufstieg.

Frauen und Karriere: 4. Keine Scheu vor effektivem Networking

Professional Networking ist die halbe Miete für den beruflichen Erfolg. Vitamin B entscheidet eben immer noch über Karrieren, auch bei Frauen. Das muss man aber gar nicht negativ bewerten, sondern kann sich diesen Umstand zum Vorteil machen. Viele Frauen scheuen sich noch, Kontakte für ihre Karriere zu nutzen, weil sie nur durch ihre Arbeit überzeugen wollen. Ein gutes Netzwerk ist aber Gold wert: Gute Kontakte können einfach nur bedeuten, dass du als Erste von einer frei werdenden Stelle erfährst oder dir jemand einen persönlichen Ansprechpartner für deine Bewerbung nennt. Was letztlich zählt, sind immer noch deine Leistungen. Deshalb braucht frau aber kein schlechtes Gewissen zu haben. Investiere also etwas Zeit in dein Online Networking und pfleg deine Kontakte aus früheren Jobs und Praktika.

Frauen und Karriere: 5. Rückschläge meistern

Der lange Weg nach oben kann sehr steinig sein. Absagen und Misserfolge gehören dazu. Männer gehen damit oft sportlicher um als Frauen, die lange reflektieren, was sie hätten besser machen sollen. Das ist ja grundsätzlich nicht verkehrt, wenn du dich dabei nicht in Selbstzweifeln verlierst. Entscheidend für deinen beruflichen Aufstieg ist, dass du dich von der ein oder anderen Niederlage nicht von deinen Karriere-Zielen abbringen lässt. Steh wieder auf, wenn du mal stolperst! Du zeigst deinem Chef damit dein Durchsetzungsvermögen und deine Belastbarkeit. Diese Soft Skills sind wichtige Voraussetzungen für eine Führungsposition.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden