Bewerbung in Frankreich

Das französische Anschreiben

(4.5/5)   7 Votes

Inhalt des Anschreibens

Falls du dich auch bei deutschen Unternehmen bewerben willst findest du hier  Beispiele für Anschreiben  auf deutsch.

Das Anschreiben für den französischen Arbeitsmarkt sollte direkt formuliert sein. Nenne die Stelle, auf die du dich bewirbst, zwei oder drei Gründe, die deine Bewerbung rechtfertigen und gib eine kurze Zusammenfassung deiner bisherigen Berufserfahrung.Wichtig ist, dass du dein Anschreiben personalisierst und genau zeigst, warum du für dieses französische Unternehmen arbeiten möchtest. Erwähne eine besondere Dienstleistung des Unternehmens oder ein besonderes Zukunftsprojekt, für das du dich interessierst.

Bring deine persönlichen Stärken zum Ausdruck, indem du konkrete Beispiele aus deiner Berufserfahrung nennst, die deine Qualifikation für die Stelle belegen.Was unterscheidet dich von allen anderen? Welchen Mehrwert kannst genau du dem Unternehmen bringen? Unterstreiche dabei auch dein soziales Engagement, deine außeruniversitären Erfahrungen und besondere Sprachkenntnisse.


Natürlich muss das Dokument genauso sorgfältig erstellt und frei von Fehlern sein wie ein Anschreiben an ein deutsches Unternehmen. Verfasse dein Anschreiben in einem dynamischen Stil, benutze aktive Satzkonstruktionen und mach deutlich, dass du für ein Vorstellungsgespräch gerne zur Verfügung stehst. Berücksichtige beim Verfassen jedoch folgende französische Besonderheiten:

  • Früher galt in Frankreich die Regel, dass das Anschreiben für graphologische Gutachten handgeschrieben sein musste. Inzwischen ist es üblich, dieses nur auf ausdrücklichen Wunsch in der Annonce einzureichen („lettre manuscrite“). Dafür benutzt du am besten einen Füller.
  • Eine weitere Besonderheit im französischen Anschreiben ist die Platzierung der Unternehmensanschrift. Diese wird nicht linksbündig direkt unter deine eigene Adresse geschrieben, sondern etwas versetzt rechts darunter (siehe Beispiel).
  • Sei dir bitte beim Verfassen des Anschreibens bewusst, welche Bedeutung Höflichkeit und Benehmen in Frankreich hat. Die deutsche Art, eigene Vorstellungen zu vertreten, wird von Franzosen oft als überheblich und unhöflich empfunden. Lass dein Anschreiben, wenn irgend möglich, von einem Muttersprachler daraufhin in Form bringen.
  • Deine Gehaltsvorstellungen solltest du nur nennen, wenn dies ausdrücklich in der Annonce gewünscht wird. Eine Orientierung für die Höhe französischer Gehälter findest du z. B. in Fachzeitschriften unter www.lexpansion.fr in der Sparte „emploi & carrière/salaire“ und unter www.lexpress.fr/Emploi/Salaire/Cadres oder auf der Website www.lerucher.com unter „Droits et demarches“ in der Rubrik „Carrières“.
  • Weitere gute Internetadressen sind: www.salaireonline.com, www.cadresonline.com/fr/edito/salaire/ und www.mpfrance.com.

Orientiere dich an unserem Beispiel für ein französisches Anschreiben.


  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden