Bewerbung in Law-Firms

Bewerbungsfoto & Zeugnisse

(4.2/5)   3 Votes

Worauf kommt es beim Bewerbungsfoto an? Welche Zeugnisse und Bescheinigungen darf ich nicht vergessen? Wir klären auf.

Bewerbung Juristen
© Mediababe

via Photocase

Das richtige Foto für die Bewerbung

Das Bewerbungsfoto hat enormen Einfluss auf den ersten Eindruck, den der Personaler in der Law Firm von dir erhält. Daher empfiehlt es sich unbedingt, professionelle Bewerbungsfotos bei einem Fotografen anfertigen zu lassen, auch wenn dies mit bis zu 50 Euro deutlich teurer ist als Passfotos aus dem Bahnhofsautomaten. Auf dem Foto solltest du vor allem sympathisch und vertrauenswürdig aussehen. Am Tag des Fotografentermins kleidest du dich so, wie du dich auch bei einem Bewerbungsgespräch kleiden würden — (dunkler) Anzug bzw. Kostüm, (weißes) Hemd bzw. Bluse und Krawatte sind ein Muss. Darüber, ob du als weibliche Bewerberin die Haare offen tragen oder sie hochstecken oder zusammenbinden, besteht in der gängigen Bewerbungsliteratur keine Einigkeit. Vertraue in dieser Frage deinem persönlichen Geschmack. Wer seine Haare nie offen trägt, sollte dies auch auf einem Bewerbungsfoto nicht tun; das Foto sollte möglichst authentisch sein. Schaue freundlich in die Kamera und lächel leicht. Fotografen verfügen heutzutage über umfangreiche technische Möglichkeiten, dich durch technische Retouchen in ein vorteilhafteres Licht zu rücken. Es kann sich durchaus empfehlen, vorübergehende Hautverunreinigungen auf einem Bewerbungsfoto zu entfernen oder die Haut leicht zu tönen. Allzu umfangreiche technische Spielereien — das Hochziehen von Mundwinkeln oder die Verdichtung von Augenbrauen — können eine Person aber schnell unnatürlich wirken lassen; von derartigen Angeboten solltest du daher keinen Gebrauch machen.

Lass dir von dem Bewerbungsfoto mehrere Abzüge im Format 5,5 x 4 cm oder etwas größer anfertigen. Klebe das Foto mit einem Klebepunkt rechts oben in deinen Lebenslauf. Aus dieser Position ergibt sich, dass du auf dem Foto am besten leicht nach links schauen sollten (aus der Perspektive des Betrachters gesehen). Sinnvoll ist es ferner, auf der Rück­seite des Fotos deinen Namen zu vermerken. So kann das Foto, falls es sich löst, ohne Weiteres deiner Bewerbung zugeordnet werden.

Bei einer Online-Bewerbung lasse dir von dem Fotografen dein Foto als Datei auf CD-Rom oder USB-Stick mitgeben und füge es rechts oben in deinen Lebenslauf ein.

Belege und Zeugnisse

Schließlich stellt sich die Frage, welche Zeugnisse und Unterlagen du einreichen solltest. In jedem Falle gehören zu einer Bewerbung (nicht notwendigerweise beglaubigte) Kopien deiner Examenszeugnisse, ggf. auch Übungs- und Seminarscheine (s. o.). Schließlich musst du dein Abiturzeugnis einreichen; insbesondere die Noten in Deutsch und Englisch sind für viele Personalabteilungen durchaus interessant. Deine Zeugnisse solltest du chronologisch in umgekehrter Reihenfolge einreichen, d.h. beginnend mit dem Zeugnis des letzten Examens und enden mit dem Abiturzeugnis. Erst danach kommen Zeugnisse und Bescheinigungen über Praktika oder studienbegleitende Nebentätigkeiten, etwa als wissenschaftliche Hilfskraft.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden