Bewerbung in Law-Firms

Großkanzlei-Rankings

(5/5)   1 Votes

Arbeitgeberrankings bieten einen guten Marktüberblick - auch bei Großkanzleien. Nach welchen Kriterien die Rankings stattfinden und wer zu den besten Großkanzleien gehört, erfahrt ihr hier.

Jura, Law, Wage, Justizia

Welche Rolle spielen Großkanzlei-Rankings?

Alle Großkanzleien werden - wie jüngst vermehrt auch deutsche Universitäten - regelmäßig in Rankings umfassenden Bewertungen unterzogen. Bekannte und aktuelle Rankings, bezogen auf den deutschen Großkanzleimarkt, finden sich etwa im JUVE Handbuch "Wirtschaftskanzleien 2015/2016" sowie in der Ausgabe 2015/2016 des "Legal 500 Deutschland"

Bezogen auf den europäischen Rechtsmarkt wird man in den Handbüchern "Legal 500 EMEA" und "Chambers Europe 2016" fündig und hinsichtlich des weltweiten Rechtsmarktes in "The Lawyer Global" und in "Chambers Global 2009"

Diese Rankings legen unterschiedliche Bewertungsmaßstäbe, weshalb sie teils zu erheblich unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Gleichwohl sind die Erhebungen regelmäßig fundiert und bieten - zumindest in einer Gesamtschau - für den Großkanzlei-Bewerber hilfreiche Informationen. 

Allerdings muss man wissen, wie die Rankings jeweils einzuordnen sind. Zu beachten ist vor allem, ob das Ranking den deutschen, europäischen, US-amerikanischen oder weltweiten Markt untersucht, für welches Beratungsgebiet (etwa Corporate/M&A, Finance oder Tax) das Ranking erstellt wird und auf welche Kennzahlen (Umsatz, Profitabilität, Marktrenommee etc.) es sich bezieht.

Aussagekraft von Kanzlei-Rankings

Ein Beispiel dafür, wie abhängig die Platzierung in einem Ranking von dem untersuchten Markt ist, bildet die New Yorker Traditionskanzlei Skadden Arps Slate Meagher & Flom (Skadden). Im US-amerikanischen Markt ist Skadden stets unter den Top 5 Law Firms zu finden, ebenso wie die in Deutschland eher unbekannten New Yorker Star-Kanzleien Wachtell, Lipton, Rosen & Katz oder Cravath, Swaine & Moore, die nicht einmal über ein deutsches Büro verfügen. 

In Deutschland hingegen ist Skadden wegen der verhältnismäßig kleinen Büros in Frankfurt und München nur selten unter den führenden 10 Großkanzleien in Rankings ausgewiesen. Umgekehrt spielen europäische Branchenführer, wie die Londoner Kanzleien Freshfields Bruckhaus Deringer, Clifford Chance oder Linklaters auf dem US-amerikanischen Markt meist eine eher untergeordnete Rolle. 

Die deutschen Top-Kanzleien Hengeler Mueller und Gleiss Lutz finden sich in fast allen deutschen Rankings unter den führenden Kanzleien, international sind sie allerdings als primär deutsche Kanzleien - insbesondere wegen ihrer international vergleichsweise eher geringen Größe - selten in Spitzenpositionen zu finden.

Weitere Rankings

Auch die dem JUVE-Verlag angehörende Ausbildungszeitschrift azur hat jüngst ein Ranking erstellt, das die Attraktivität von Großkanzleien aus Sicht des Bewerbers misst (azur Top-Arbeitgeber 2016). Eingeflossen in dieses Ranking sind die Kriterien Marktrenommee, Einstellungsquote, Ergebnisse einer Bewerberumfrage sowie Ergebnisse aus einer Associate-Umfrage. Im Ergebnis tauchen auch in diesem Ranking die "üblichen Verdächtigen" in den vorderen Positionen auf. 

Neben den Kanzleien der Top 10 befinden sich unter den ersten 20 noch die Kanzleien Taylor Wessing, Mayer Brown, Ashurst,  Baker & McKenzie, Bird & Bird, White & Case, Luther sowie Flick Gocke Schaumburg.  

Aktuelles Ranking

Laut azur- Liste 2016 gestaltet sich der Markt laut Umfragen wie folgt. Die Einzelfaktoren befinden sich auf einer Skala von 1 bis 100:

 Platz Arbeitgeber  Azur
 Karriere-
 faktor 2016  
 Wunsch-
 arbeitgeber
 (Bewerber)  
  Attraktivität
 (Associates)   
 Zufriedenheit
 (Mitarbeiter)   
  Neueinstellungen  
 Gehalt  
 1 CMS Hasche Sigle 71,8 62 53 73 100 71
 2 Freshfields Bruckhaus Deringer  71,2 80 41 82 82 71
 3 Hogan Lovells 62,2 28 48 87 77 71
 4 Linklaters 62,0 50 44 80 65 71
 5 Noerr 59,7 44 42 82 59 71
 6 Gleiss Lütz 59,1 59 37 81 47 71
 7 Hengeler Mueller 57,2 53 33 75 50 75
 8 Baker& McKenzie 55,8 40 41 85 39 75
 9 Clifford Chance 54,7 60 36 76 29 71
 10 P+P Pöllath + Partners
 53,8 28 57 88 25 72

 

Dem für den deutschen Großkanzleimarkt führenden JUVE-Ranking aus dem Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016 ist zu entnehmen, dass zu den ermittelten zwölf führenden Großkanzleien in Deutschland fünf deutsche Kanzleien (CMS Hasche Sigle, Gleiss Lutz, Hengeler Mueller, Nörr Stiefenhofer Lutz und Hogan Lovells), vier britische Kanzleien (Allen & Overy, Clifford Chance, Freshfields Bruckhaus Deringer, Linklaters) sowie drei US-amerikanische Kanzleien (Latham & Watkins, Baker & McKenzie und White & Case) gehören. 

Entscheidend für die Platzierung in dem Ranking ist, welche Kanzleien bei den meisten wichtigen Deals und Transaktionen beteiligt sind. Der auf dem deutschen Markt erzielte Umsatz der Kanzleien ist damit zwar nicht das einzig maßgebliche Kriterium. Die meisten der umsatzstärksten Kanzleien sind jedoch auch "führende" Kanzleien im Sinne des JUVE-Rankings.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden