Bewerbung in der Versicherung

Bewerbungsanforderungen in der Versicherung

(4.4/5)   6 Votes

Die Anforderungen der Versicherungsbranche an Bewerber sind vielfältig. Gefragt sind Studiengänge wie Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Jura und Informatik. Aber auch andere Absolventen haben gute Chancen auf den Einstieg in die Versicherung.

Mathematiker Glühbirne
© REIMART

via Photocase

Wer für eine Versicherung arbeiten möchte, braucht wirtschaftliches Verständnis, Analysefähigkeiten, Kommunikationsstärke und Kundenorientierung. Die Rückversicherungsbranche ist darüber hinaus sehr international ausgerichtet, weshalb Englisch fast immer Einstellungsvoraussetzung ist und in vielen Fällen weitere Fremdsprachenkenntnisse gefordert werden. Außerdem ist in diesem Bereich interkulturelle Kompetenz von Bedeutung, da nicht nur die Kunden, sondern auch viele Kollegen einen internationalen Background haben.

Bevorzugte Studiengänge

Mathematiker sind wegen ihrer analytischen Fähigkeiten begehrte Mitarbeiter bei Versicherungen. Wirtschaftswissenschaftler, Juristen und Informatiker werden ebenfalls gesucht. Je nach Aufgabengebiet können aber auch Fachleute aus anderen Bereichen bei Versicherungen arbeiten. Vor allem werden viele Spezialthemen betreut. Beispielsweise analysieren Mediziner die Nebenwirkungen von Medikamenten, befassen sich Ingenieure mit der  Risikobewertung  von Staudämmen und Agrarökonomen mit der Sicherheit von Biogasanlagen. 

Einstellungstests der Versicherer

In unserem Insider-Dossier: Einstellungstests bei Top-Unternehmen findest du zahlreiche Einstellungstests, mit denen du dich auf die Bewerbung bei einer Versicherung vorbereiten kannst.

Bewerbungsverfahren der Versicherer

Das Bewerbungsverfahren ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich organisiert. Vorstellungsgespräche sind die Regel, aber viele Versicherer wählen ihre Mitarbeiter ergänzend anhand ihrer Leistung im Assessment Center aus. Zusätzlich bieten einige Versicherer Schnuppertage an, bei denen sich Berufseinsteiger einen Eindruck vom Aufgabengebiet und dem Team verschaffen können und auf ihre Eignung getestet werden. 

Nach dem Einstieg in die Versicherungsbranche

Da in den meisten Bereichen der Versicherungsbranche Spezialwissen gefragt ist, das sich in keinem Studium erwerben lässt, geht das Lernen nach dem Arbeitseinstieg weiter. Bei vielen Unternehmen können Mitarbeiter berufsbegleitend eine Reihe von Zusatzqualifikationen erwerben. Dazu zählt zum Beispiel die Aktuarsausbildung, die vor allem für Mathematiker interessant ist. Der Aktuar analysiert mit mathematischen Methoden Fragen aus dem Versicherungswesen und entwickelt dazu passende Lösungen. Die Ausbildung dauert zumeist zwei bis drei Jahre. 

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden