Einblicke

Insider Interview: Bewerbung bei ThyssenKrupp Management Consulting (TKMC)

(4.34/5)   11 Votes

Wie du mit deiner Bewerbung überzeugst und was genau dich am Recruiting-Tag erwartet, verrät Anne Kaltenstein, Recruiting Managerin bei TKMC. Als Insider-Tipp führen wir dich durch ein Case-Beispiel.

ThyssenKrupp Management Consulting sucht laufend überzeugende Talente für den Direkteinstieg. Top-Absolventen, die für Consulting brennen und vielseitige Industriethemen suchen, passen hier genau ins Profil. In unserem Insider-Interview erklärt uns Anne Kaltenstein, Recruiting Managerin bei TKMC, welche Bewerbung überzeugt und wie der Bewerbungsprozess bei TKMC abläuft.

Frau Kaltenstein, bitte nennen Sie 3 Dinge, die Sie an einer Bewerbung überzeugen.

Wir sind auf der Suche nach Top-Talenten, die sich durch bisherige Leistung und eine überzeugende Persönlichkeit von der Masse abheben. Das „Gesamtpaket“ muss einfach stimmen! Um direkt bei der schriftlichen Bewerbung einen positiven und bleibenden Eindruck zu hinterlassen, sollte man besonders auf Folgendes achten:

  • Für einen Einstieg als Consultant bei TKMC rekrutieren wir ab Master-Level und achten natürlich auf durchgängig exzellente akademische Noten. Somit können wir erste Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit und Eigenmotivation der Kandidaten ziehen. Doch nicht ausschließlich Noten spielen beim bisherigen Werdegang eine Rolle. Als Berater bei TKMC muss man flexibel sein und auch internationale Projektthemen übernehmen können. Mobilität und Internationalität sind daher ebenfalls wichtige Kriterien, welche beispielsweise anhand von unterschiedlichen Studienorten/Universitäten für Bachelor- und Masterabschluss sowie Auslandssemestern erkennbar sind.
  • Von der Uni zum Kunden! Bei uns sind die jungen Berufseinsteiger Berater ab dem ersten Tag und übernehmen direkt Verantwortung für ihre eigenen Projektthemen. Praktika sind daher unerlässlich. Wir schätzen einen „roten Faden“ im Lebenslauf und achten somit insbesondere auf relevante Praktika im Consulting oder im Strategiebereich eines DAX-Industriekonzerns – gerne auch Consulting und erste Industrieerfahrung in Kombination.
  • Persönlichkeit – diese kann ein Bewerber durchaus in klassischen Bewerbungsunterlagen zeigen. Besonders ins Auge fallen hier z.B. „exotischere“ Auslandsstationen oder auch außeruniversitäres, unternehmerisches Engagement wie die Gründung eines Start-ups oder die Arbeit in einer studentischen Unternehmensberatung. Aber auch ein strukturierter Lebenslauf mit den inhaltlich wichtigsten Informationen auf den Punkt gebracht sowie ein gut durchdachtes, individuelles Anschreiben, welches uns klar die Motivation für einen Einstieg bei TKMC vermittelt, gibt erste wichtige Eindrücke.

Welche Eigenschaften sollte ein neuer Mitarbeiter mitbringen, um in Ihrem Unternehmen glücklich und erfolgreich zu werden?

Er sollte für die Kombination aus Consulting und Industrie brennen! Ein analytischer, leistungsbereiter Bewerber mit Überzeugungskraft, Teamgeist und einem hohen Maß an Gestaltungswillen. Natürlich sollte das Interesse an den Herausforderungen sich permanent verändernder, globaler Industrien nicht fehlen. Wir suchen authentische Persönlichkeiten - schließlich bewahren unsere Berater auch in stressigen Situationen noch einen kühlen Kopf und behalten ihren Humor. Teilweise kann man dies sicher schon den Bewerbungsunterlagen entnehmen – jedoch findet man vieles natürlich erst in persönlichen Gesprächen heraus.

Wie läuft Ihr Bewerbungsverfahren ab?

Hat uns ein Gesamtprofil überzeugt, lade ich unsere Bewerber zu einer ersten Gesprächsrunde – unserem Recruiting-Tag - ein. Diese organisieren wir regelmäßig an Freitagen, dem typischen Berater-Office-Tag, und es nehmen mehrere Bewerber daran teil. Es finden jedoch keine Gruppeninterviews oder Assessment-Center statt, denn die Kandidaten stehen nicht in Konkurrenz zueinander und das persönliche Kennenlernen in „one on one“-Gesprächen steht bei uns im Fokus. Wir leiten mit einer „Willkommensrunde“ in den Tag bei uns ein – damit haben die Bewerber schon zu Beginn die Möglichkeit noch mehr Insights über Themen wie z.B. Career Development, Perspektiven, Projektportfolio und natürlich auch zu generell zum ThyssenKrupp Konzern zu erhalten. Nach dieser Einleitung in den Tag bei uns führen wir mit jedem Bewerber insgesamt drei Interviews.

In den drei Einzelgesprächen mit unseren Project Managern und Principals können die Kandidaten zeigen, dass sie die analytischen und kommunikativen Fähigkeiten sowie den „Personal Fit“ besitzen, die einen TKMC-Berater ausmachen. In jedem der Gespräche geht es sowohl um Fragen zum Lebenslauf, zur Motivation für TKMC etc. als auch um die Lösung eines Cases. 

Insbesondere das Get-together mit weiteren TKMC-Beratern in den Interviewpausen ist für die Bewerber sehr wichtig. So bieten wir die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre mit weiteren TKMC-Beratern konkrete, ungefilterte Erfahrungen auszutauschen und bereits potenzielle Kollegen kennenzulernen. Die Kandidaten können so ein noch besseres „Bauchgefühl“ dafür entwickeln, ob TKMC der Wunscharbeitgeber ist und man sich in dem Team wohlfühlt. Schließlich wählen nicht nur wir Kandidaten aus, sondern uns ist besonders wichtig, dass sich unsere Bewerber bei einer Entscheidung für TKMC sicher sind. 

Wenn der Recruiting-Tag positiv verläuft, findet an einem weiteren Tag eine 2. Gesprächsrunde mit unseren Managing Directors statt. Hierzu geben wir spätestens am Folgetag Feedback und wenn dann beide Seiten feststellen, dass wir gut zueinander passen, sprechen wir sehr schnell, in der Regel am darauffolgenden Tag, unser Vertragsangebot aus.

Im Mittelpunkt des gesamten Auswahlverfahrens steht für uns der persönliche Kontakt zueinander und somit ein intensives gegenseitiges Kennenlernen. Mir ist es besonders wichtig, die Kandidaten eng über den gesamten Recruiting-Prozess zu begleiten. Bereits bei der persönlichen, telefonischen Einladung zu unserem Recruiting-Tag nehme ich mir viel Zeit mit den Bewerbern, um ihnen detailliert die weiteren Schritte zu erklären und gebe natürlich gerne Hinweise zur Vorbereitung – insbesondere auf die Case-Interviews. 

Zudem nehmen sich unsere Berater auch abseits der Interviewtage gerne für die Kandidaten Zeit, um bei Bedarf weitere Fragen zu beantworten oder Entscheidungshilfen zu bieten.

Insider-Tipp: TKMC-Case Study

Zum Beispiel-Case

Wodurch zeichnet sich die Unternehmenskultur bei TKMC aus?

Gemeinsam mit unseren Auftraggebern wollen wir viel bewegen! Unsere hohe Akzeptanz beim Topmanagement und unsere Leistungsbereitschaft erlauben uns, den Wandel unseres Konzerns glaubhaft mit voranzutreiben und echte Werte zu schaffen. Teamspirit und Individualität betrachten wir nicht als Gegensätze – das Gegenteil ist der Fall. Wir denken miteinander nach vorne und unterstützen uns gegenseitig. Dafür sind Engagement und Können jedes Einzelnen die Basis. Offenheit und gegenseitige Wertschätzung für ein konstruktives und freundschaftliches Miteinander – unabhängig von Hierarchien – sind uns wichtig. 

Mit unserer Gründung in 2009 und unseren ca. 30 Mitarbeitern sind wir ein junges und eher kleines Team im Vergleich zu anderen Inhouse Beratungen. Dies bietet aus unserer Sicht viele Vorteile, denn jeder von uns kann TKMC und dessen Wachstum aktiv mitgestalten und bei uns sind Ohren und Türen stets füreinander offen. Hinzu kommt natürlich, dass man zu einer zwar eher kleineren, aber in den globalen ThyssenKrupp Konzern eingebundenen, Management-Beratung gehört, wodurch die individuelle Leistung jedes Einzelnen in unseren nationalen und internationalen Projekten auch für unsere Auftraggeber sichtbar ist. 

Insbesondere der gemeinsame Office Friday im ThyssenKrupp Quartier in Essen ist für unser Teamgefühl wichtig. Diese Zeit nutzen wir zum gegenseitigen Austausch und für regelmäßige Team Meetings. Die freundschaftliche Atmosphäre im Team ist somit ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs. Nach einem stressigen Beratertag kommen wir auch gerne in lockerer Atmosphäre, z. B. für ein gemeinsames Essen in der Düsseldorfer Altstadt, zusammen. 

Auszug aus einem Insider-Bericht:

"Bei noch keinem anderen Unternehmen hatte man meinen Lebenslauf so genau gelesen und sich so intensiv auf mich als Kandidaten vorbereitet. Dieser positive Eindruck zog sich durch das gesamte Praktikum."

Zum Insider-Bericht eines Praktikanten

3 Dinge, die Sie im Vorstellungsgespräch erwarten:

  • Motivation und Persönlichkeit: Wir erwarten, dass sich in den Interviews unser positiver Eindruck aus den Bewerbungsunterlagen bestätigt und wir daher einen authentischen, motivierten und interessierten Bewerber erleben. Mit einem roten Faden im Lebenslauf, wie z.B. Erfahrungen im Consulting und/oder Industrie, kann man uns seine Motivation für einen Einstieg bei TKMC sehr gut erläutern. Auch die Chemie sollte natürlich auf beiden Seiten stimmen, da wir großen Wert auf Teamgeist, ein wertschätzendes Miteinander und ein überzeugendes Auftreten beim Kunden legen. Kurz gefasst – Drive und Sparkle – das wünschen wir uns von unseren Bewerbern.
  • Cases: Die Performance in den Cases ist für uns eines der wesentlichen Entscheidungskriterien. Sowohl der Bewerber als auch wir erfahren durch die Case Studies, ob wir auch auf fachlicher Ebene zueinander passen. Insbesondere Struktur und Problemlösungskompetenz, exzellente Analytik und Zahlengefühl sowie die Fähigkeit auch in solch einer eher „stressigen“ Situation ruhig, pragmatisch und bedacht zu agieren und den Interviewer gekonnt durch die Case-Lösung zu führen, sind Fähigkeiten, die wir von unseren Bewerber in den Cases erwarten.
  • Kommunikation und Auftreten: Bewerber sollten aktive Gesprächspartner sein und beweisen, dass sie im Umgang mit den potentiellen Kunden über alle Managementebenen hinweg, jedoch auch auf Shopfloor-Ebene, professionell und mit angemessenem Auftreten kommunizieren können. Dies zeigt sich unserer Ansicht u.a. durch klare, präzise Antworten, Augenkontakt und eine offene Körpersprache. Auch die Fragen der Kandidaten verraten Einiges über Vorbereitung auf die Gespräche sowie tatsächliches Interesse am Unternehmen – hier dürfen Kandidaten uns auch gerne mit ihren Fragen zum Nachdenken bringen.

Welche 3 Dinge reizen Sie heute an Ihrem Job?

Es reizt mich „Talententdecker“ zu sein. Nicht nur für TKMC, sondern auch für den ThyssenKrupp Konzern insgesamt, denn viele Kollegen wechseln nach einigen Jahren in weiterführende Managementaufgaben innerhalb des Konzerns. Darüber hinaus macht es mir Spaß, den persönlichen Kontakt zu unseren Bewerbern auf- und auszubauen, von Beginn an der „direkte Draht“ zu TKMC zu sein und die Entwicklung „vom Bewerber zum Kollegen bis hin zur Thyssen Krupp-Führungskraft“ zu erleben. Abschließend reizt mich mein spannendes Wirkungsfeld von Recruiting über Personal- und Hochschulmarketing bis hin zu Employer Branding bei TKMC. Somit habe ich immer beides – den direkten Kontakt zu unseren Bewerbern, als auch die übergreifenden und konzeptionellen Themen rund um meinen Bereich.

Mehr über ThyssenKrupp Management Consulting

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden