Stipendien-Bewerbung

Gutachten und Empfehlungsschreiben

(4.36/5)   5 Votes

Gutachten

Gutachten von Lehrern oder Dozenten gehören häufig zu den geforderten Unterlagen einer Stipendiumsbewerbung. Sprich einen Lehrer oder Professor an, der Erfahrung beim Verfassen von Gutachten hat und dich gut kennt, so dass er ein individuelles Gutachten anfertigen kann.Du selbst solltest deinen Gutachter möglichst genau über die angestrebte Förderung sowie deine bisherigen Leistungen und Aktivitäten informieren – umso aussagekräftiger fällt seine Bewertung aus. Bei einem Projektstipendium sollte die Eignung des Bewerbers im Hinblick auf sein konkretes Vorhaben im Vordergrund des Gutachtens stehen. Wenn du zum Beispiel Unterstützung für ein Auslandssemester beantragst, bestätigt dein Gutachter bereits vorhandene Sprachkenntnisse.

Empfehlungsschreiben

Entgegen vieler Vorurteile ist dieses Schreiben weder ein Pflichtbestandteil der Bewerbung für ein Stipendium, noch ein Ersatz für ein Gutachten! Eine Empfehlung bescheinigt dem Bewerber seine persönliche Eignung für das Stipendium, ein Gutachten belegt eher bestimmte Qualifikationen des Bewerbers. Nur sehr wenige Förderer bestehen auf einer Empfehlung durch Dritte. Sogar die traditionelle Studienstiftung des Deutschen Volkes bietet seit Februar 2010 die Möglichkeit zur Selbstbewerbung. Bei fast allen Förderprogrammen ist dies inzwischen die Regel.

In einem Empfehlungsschreiben befürwortet eine qualifizierte Person die Förderung des Bewerbers. Dein Fürsprecher muss daher einen deutlichen Bezug zu deinem persönlichen Engagement haben: Bewirbst du dich zum Beispiel für eine Promotion im Ausland, kannst du einen Professor deiner ehemaligen Gastuniversität um eine Empfehlung bitten. Wenn du dich bei einer parteinahen Stiftung um Förderung bemühst, trau dich ruhig einen Politiker anzuschreiben, der deine Überzeugungen vertritt. Bundestags- und Landtagsabgeordnete, aber auch Kommunalpolitiker verfassen häufig Empfehlungsschreiben, die bei einigen Stiftungen hohes Ansehen genießen.

Zeugnisse

Zeugnisse belegen die Angaben, die du in deinem Lebenslauf und Motivationsschreiben gemacht hast. Vollständigkeit und ein ansprechendes Erscheinungsbild deiner Unterlagen sind bei der Bemühung um ein Stipendium natürlich genau so wesentlich wie bei jeder anderen Bewerbung. Achte auf gute und lesbare Scans. Du solltest die Zeugnisse thematisch oder chronologisch ordnen, um das Durchsehen zu erleichtern – am besten orientierst du dich dafür an der Struktur deines Lebenslaufs. Alle wesentlichen Lebensabschnitte musst du belegen  – dazu gehören der Schulabschluss, Wehr- und Zivildienst, Auslandsaufenthalte, wichtige Studienabschnitte (Vordiplom, Physikum oder Zwischenprüfung), Praktika und Berufsausbildungen. Erwartet wird meist auch ein aktueller Notenauszug. Dein gesellschaftliches Engagement oder einzelne Aktivitäten musst du in der Regel nicht bescheinigen.


  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
10 jahre Insider-Wissen

Jetzt vom Insider-Wissen profitieren!

Komm ins Karrierenetzwerk mit Insider-Wissen von erfolgreichen Bewerbern

Anmeldung per E-Mail
Oder wähle zwischen Facebook, Xing und LinkedIn
Bereits Squeaker? Hier anmelden
Hast du einen Einladungscode?
Bitte eingeben OK
Einladungscode ist ungültig Einladungscode erneut eingeben
Akzeptiert - Bitte jetzt anmelden
×

Bitte wähle ein Passwort

×

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Bestätigungslink befindet sich in der soeben versandten E-Mail an:

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse

Falsche E-Mail-Adresse? Vertippt? Anmeldung neu starten

Keine E-Mail bekommen? Bestätigungsmail erneut senden