EBS VERTRAG AUFLÖSEN???????

flameboy85 19.07.04 22:02

hallo zusammen,
seit letzter woche stehe ich folgendem problem gegenüber: ich bin an der EBS angenommen worden, würde aber eigentlich lieber in passau kulturraumstudien studieren. da ich aber leider die zusage aus passau nicht abwarten kann, da ich den Vertrag bis zum 26.7 an die EBS (EUROPEAN Business SCHOOL) zurückgeschickt haben muss, wollte ich wissen , was passiert, wenn ich den ausgefüllten Vertrag an die EBS sende, mich dann aber nach einer zusage aus passau doch für diesen studiengang entscheide?? kann ich den EBS Vertrag kündigen oder muss ich dann die studiengebühren für das erste semester zahlen. gibt es irgendwelche erfahrtungsberichte????? oder würdet ihr an meiner stelle auf jeden fall an die EBS gehen ?????

  1. mac... 19.07.04 22:05

    Hoere auf Dein Herz. Ich denke schon, dass man den Vertrag aufloesen kann, WEISS es aber nicht, da ich den EBS-Vertrag nie zurueckgesandt habe. Passau hoert sich zumindest interessant an.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  2. flameboy85 19.07.04 22:16

    HI FAHZAd, (schreib ich dich so?)

    weiss gar nicht, ob du dich noch an mich erinnnerst. Johannes D. aus Düren. tennis beim dtv, eich etc.

    an wen könnte ich mich denn wenden, um genauere informationen über eine mögliche vertragsauflösung zu erhalten?
    wie läufts bei dir? was machst du?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  3. feb... 19.07.04 23:03

    hi,

    dies ist leider keine hilfe für dein eigentliches problem. ich bin mir auch sicher, dass du weisst, was du machst. ein kleiner wink sei mir aber (hoffentlich) erlaubt:

    wie die meisten studiengänge ist nämlich auch der in passau - auch wenn es der nc vielleicht nicht unbedingt so vermittelt - für viele keine ganz glückliche wahl. meiner einsicht nach liegt dies besonders daran, dass die konzeption des studienganges, wie das fach selbst nur wenig methodische grundlagen vermitteln.
    manchen kommt deshalb der studiengang schnell als oberflächlich vor. schliesslich werden zwar viele themen angerissen, doch das werkzeug und Die Zeit für tiefe fehlen.

    ich bin mir sicher, dass du diesen kommentar einzuordenen weisst -

    nichts für ungut,

    einen guten start -

    philippo



    wie erwähnt, bin ich mir sicher, dass du dies alles bedacht hast und weisst damit umzugehen,

    deshalb nichts für ungut -

    einen guten start und viel spass

    philippo

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  4. Ertan_Ongun 20.07.04 00:09

    Die EBS ist ganz OK, ich würde aber nach Passau gehen.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  5. meydo 20.07.04 01:40

    ich würde eher an die EBS gehen.

    passau ist zwar ganz nett und es ist sicherlich auch angenehm zwischen den vorlesungen auf der wiese am fluß zu chillen, aber am ende des tages hast du wahrscheinlich mehr von der EBS. dort läufts du zwar einer horde von realitätsfremden studenten über den weg, aber es gibt dort auch eine menge studenten mit denen du spaß haben kannst. was die Karriere-perspektiven angeht, kann passau m.e. lange nicht mit der EBS mithalten.

    gruß, meydo

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  6. flameboy85 20.07.04 08:33

    vielen dank schonmal für eure meinungen und beiträge. aber ungeachtet dessen, dass mir die meisten hier raten an die EBS zu gehen, würd ich trotzdem gerne wissen, wer sich nun mit dem thema vertragsauflösung auskennt????? weiss jemand ob das wirklich geht??????? bin mir auch noch nicht uim klaren, ob ich den Vertrag dann wirklich auflösen werde, ich hätte aber auf jeden fall gerne die möglichkeit dazu. (falls eben doch nóch ein mir mehr entsprechendes studienplatzangebot kommt.)

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  7. Glo... 20.07.04 08:54

    Interessante Beobachtung, dass doch alle meine Vorredner Deine eigentliche Frage übergehen. Grundsätzlich kommst Du sicherlich aus dem Vertrag wieder heraus. Wie wäre es denn mal mit den AGB´s der EBS? Dort sollte eine "Kündigungsfrist" erkennbar sein. Im worse case zahlst Du die Studiengebühren für das 1. Semester ;-)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  8. cer... 20.07.04 16:20

    Hi,

    ich denke dass es ziemlich problematisch werden könnte aus dem Vertrag rauszukommen ohne das erste Semester zu zahlen......habs mir auch mal angeschaut, wegen St. Gallen ;)
    Also bisher sehe ich noch keine Möglichkeit; die EBS hat den Zusagetermin ja nicht von UngefäHR so gelegt, da sie wahrscheinlich schon Erfahrung mit "Wackelkandidaten" haben..........wenigstens zeugt das von der Erkenntnis, dass sie sich nicht für die alleinig beste Uni der Welt hält, im Gegensatz zu einer gewissen Uni in Vallendar..... ;)
    Mein Rat: Überlegs dir gut, und entscheide dich für das was dir wirklich Spaß macht. Es hat keinen Sinn etwas nur aus Karrieregründen zu machen.....das wird ohne ernsthaftes Interesse an der Sache nichts.

    MfG

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  9. furby 20.07.04 17:15

    Immerhin ein paar tausend Euro...

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  10. Anonym 28.07.04 16:46

    ich kann nur aus Erfahrungen bei einer anderen privaten Hochschule reden. dort mußten die studiengebühren bezahlt werden. natürlich hast du ggf. noch eine widerspruchsfrist und ggf. lassen die dich aus dem Vertrag, wenn du noch nicht angefangen hast. aber wie global gesagt hat worse case ist ein urlaub in der südsee weg!

    viel glück in passau...ich wär nicht an die EBS gegangen :-)))))

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen