SPAM Mails

Anonym 01.02.02 14:48

Mein Mailbox ist taeglich ueberfullt mit Mail die mit Diplomas versprechen oder Mails von irgendwelchen Frauen die mir schreiben wie heiss sie doch gerade sind.
Leider sind die Spamfilter nicht ausreichend, da die Emailadresse der Absender sich dauernd aendern.

Wie schuetz ihr euch davor? Nutzt ihr HOTMAIL (denn dort soll ist es wohl am schlimmsten! (eigene Erfahrung und Hoerensagen)

Anbei ein Artikel den ich gerade im Handelsblatt gefunden habe:

US-Regierung kämpft gegen irreführend E-Mail-Werbung

Die US-Regierung will erstmals gegen irreführende
E-Mail-Werbung - so genannte "Spam" - vorgehen.
Konkrete Schritte würden kommende Woche
bekannt gegeben, sagte J. Howard Beales vom
US-Handelsausschuss.

Reuters WASHINGTON. In "Spam"
werden zum Beispiel falsche
Diplome oder Tipps zum schnellen
Reichwerden angeboten. In Fällen
irreführender Handelspraktiken
werden nach den geltenden
Regeln meist die Gewinne
zurückgefordert. Mit Geldstrafen
müssen die Absender von "Spam"
(unerwünschte Nachricht) wohl nicht rechnen. Im
vergangenen Jahr erhielt einer Studie der Firma Jupiter
Media Metrix zufolge jeder Internet-Nutzer in den USA
im Schnitt 571 unerwünschte kommerzielle E-Mails.

"Wir sind an den Spam interessiert, deren Mitteilungen
irreführend sind", sagte Beales. Der Ausschuss kann den
"Spam"-Anbieter zu strukturellen Veränderungen
zwingen, um die weitere Versendung irreführender
E-Mails zu verhindern. Das Ausschussmitglied Mozelle
Thompson forderte den US-Kongress auf, schärfere
Gesetze zum Schutz der Privatsphäre im Internet zu
erlassen. Das Problem der "Spam" könne nicht gelöst
werden, solange die Anbieter Listen von
E-Mail-Adressen aufkaufen könnten.

Kurzer Nachtrag. Ich erhalte am Tag so zwischen 80 und 100 Spammails und habe deshalb auch meine Emailadresse aendern muessen...

  1. Anonym 09.02.02 10:05

    Noch ein wichtiger Nachtrag: Wenn ihr Outlook oder ähnlichen MS-Krüppelkram nutzt: Schaltet auf jeden Fall die automatische Anzeige von HTML ab.

    Vermehrt werden in die Mails kleine Bildchen oder Blankbildchen (unsichtbar) eingebaut, die statt der Mail beigelegt von einem anderen Server gezogen werden, wenn ihr online seid.

    Da die URL einen bestimmten Code enthält, der individuell für jede Mail generiert wird, kann auch über diesen Kniff eure Adresse "validiert" werden und in Zukunft werdet ihr noch mehr Post bekommen...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen