Vortrag von Oliver Samwer - war jemand an der WHU

Anonym 15.10.14 15:03

Hallo, nach einem Bericht auf Gruenderszene.de wollte ich mal die Meinung eines Anwesenden dazu einholen. War jemand von euch dort und kann mir seine Ansicht des Vortrags schildern?
Dankeschön

  1. Squ... 25.10.14 13:03

    Hallo ihr beiden,

    ich habe am IdeaLab! 2014 teilgenommen.
    Vom Redeaufbau ging es im wesentlichen warum es in Deutschland so wenig Gründer gibt, warum Absolventen Start ups (am besten RI Unternehmen natürlich) Beratungen oder Banken vorziehen sollte und warum es ein zeitliches Ablaufdatum für Unternehmensgründungen gibt.

    Was ich persönlich sehr interssant fande, waren die Lacher als um Start ups vs. Corporates ging. Hier hat er z.B. McKinesy mit MBA-XXL verglichen, oder Goldman Sachs mit GMAT gleichgesetzt. Bei den anschließenden Recruiting Gesprächen war er aber "ah Intern bei McKinesy, Sie können also analytisch denken. Intern bei Bank XY, kann also mit Stress umgehen. Wann kannst du anfangen?" - Gesprächsende.
    Er weiß natürlich auch sehr genau das Beratungen und Banken seine härtesten Recruiting Konkurrenten sind wenn es um Top-Absolventen ging. Insofern ist dieser Teil nachvollziehbar.

    Beim Sicherheitsdenken von Deutschen (Absolventen) kann ich ihm aber zustimmen.

    Insgesamt fande ich den Vortrag (trotz leichter Müdigkeitsanzeichen seinerseits und zerknittertem Hemd) sehr gelungen, wobei er rhetorisch noch zulegen könnte. Dies wurde von Omid Scheybani (Google) am nächsten Tag auch etwas parodiert.

    Hier auch noch ein Bericht inkl. Video: http://www.fuer-gruender.de/blog/2014/10/rueckblick-geschaeftsideen-idealab-2014/

    Wenn ihr noch genauere Fragen habt immer gerne :)

    Antworten Melden
    (5/5)   2 Votes
  2. Squeaker 1 15.10.14 17:37

    Würde mich auch interessieren :)

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen