Haben E-Books eine Chance auf dem Deutschen Markt?

Mer... 07.11.00 12:03

Ich beschäftige mich gerade mit der Thematik E-books. Hierbei trifft man auf sehr unteschiedliche Meinungen und Perspektiven. Viele Personen sind der Meinung, daß sich E-books nicht etablieren werden, andere sehen hier ein große Chance vor allem junge Leser wieder zum Lesen zu motivieren.

- Ich bin der Meinung, daß sich E-books mit ziemlicher Sicherheit als Basis für Research und Nachschlagewerke etablieren werden. Auch sind so genannte E-Packs, also Artikelsammlungen und Ausschnitte aus Büchern, die man sich herunterladen kann besonders für Diplomarbeiten etc. interessant. Als Grundlage bzw. Medium für Romane etc. kann ich mir E-books trotz des scheinbar großen Erfolges von Steven King allerdings eher weniger vorstellen. Es bleibt abzuwarten. Was meint Ihr?

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen