Mobiles Internet über I-Mode in Deutschland

Anonym 19.04.01 20:20

Der mobile Internet Dienst I-Mode von NTT DoCoMo aus Japan soll über NTT´s Beteiligung an KPN (und somit E-Plus) in Deutschland Anfang 2002 eingeführt werden.

Nach dem WAP-Flop: Geht das Modell auf? Was müsste I-Mode bieten, um die Massen zu "mobilisieren"?

  1. Lukerswebde 19.04.01 21:09

    Die Killeraplikation gibt es nicht, aber
    Entertainmentangebote müssten laufen. In
    diesem Bereich hat mich gerade Scaraboo
    mit ihrer
    Wettidee überzeugt, Wetten müssten der
    Renner schlecht hin sein. Aber auch ein
    Instantmessanger. Ein Kommunikations-
    und Entertainmentkocktail.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  2. Anonym 20.04.01 16:21

    Das kostet hohe Investitionen in der Startphase...und die Muttergesellschaft von DoCoMo erlebt passenderweise einen Gewinneinbruch, wenn ich mich nicht irre.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  3. oro... 08.07.01 22:45

    ich glaube, dass a) der preis eine entscheidende komponente ist- eine imode serviceleistung darf nicht mehr kosten als eine sms.

    zweitens kann imode stadtkarten und navigatorsysteme ersetzen

    schliesslich sollte man neben telefonieren und fernsehgucken auch allee palm pilot funktionen vereinen.

    stand by zeit von mindestens einer woche

    webcamera

    hochleistungsinfrastruktur, damit die dienstleistungen zu einer schnelleren zeite beschafft und befriedigt werden können, als wenn man einfach einen passanten fragt....

    was denkt ihr ?

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  4. hap... 04.11.01 18:56

    In einem Gespräch mit einem zukünftigen I-Mode-Anbieter in Deutschland erfuhr ich, dass mal wieder "Alles für Alle" angeboten werden soll. Ich Frage mich, ob das wirklich mit den bisherigen Erfahrungen bei Internet-Angeboten noch funktionieren kann. Warum konzentrier sich ein Anbieter nicht auf personalisierte Special Interest Angebote? Die Qualität der Angebote und der leichte und zuverlässige Zugang zählt letzten Endes für die Nutzer. ... Trotzdem sicherlich eine gute Möglichkeit, das Thema UMTS anzuteasen. - Ich bin gespannt!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   5 Votes
  5. Pin... 10.04.02 23:16

    Ja also ich finde denn Artikel klasse, und danke dir da ich bis jetzt keine große Ahnung davon hatte(schäm, pfui)
    Aber ich denke auch wenn I-Mode- angeboten wird dann ist es wichtig das alle es auch bedienen können, vor allen aber in Rahmen der Kosten des abnehmers bleibt.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen