Warum so und wenn ja weshalb?

Bur... 24.09.15 10:16

Warum so und wenn ja weshalb? - Arbeits-ABC

Guten Abend liebe Community,

mein Name ist Marvin, ich bin 19 Jahre jung und komme aus dem Raum Düsseldorf.

-Ich studiere zur Zeit IBE im ersten Semester (August angefangen),
-arbeite für einen Bundesweit erfolgreichen Coach
-etabliere über Beziehungsmarketing eine neue Marke in Europa wobei Deutschland das erste Land ist (Habe ein Team von 19 wundervollen Menschen in Berlin und Düsseldorf - steht aber noch alles in den Kinderschuhen)
-etabliere ein Software Produkt im internet als Affilate bzw. als direkter Partner des Programmierers

mein Problem:
- Das Studium raubt mir den letzten Nerv. Meine Eltern wollen natürlich unbedingt das ich das durchziehe (4 Jahre bis Bachelor Regel) allerdings interessieren mich die meisten Themen nicht.. vor allem KLR und Accounting gehen wir auf die nerven (SAP ???).

Ich stehe um 7 Uhr auf und gehe um 24 Uhr ins Bett, dazwischen beschäftige ich mich mit dem Studium, Weiterbildung vor allem im NLP und Psychologie von Mitarbeiterführung, Speaking --- Meetings mit VP, Kunden; Telefonmeetings und Gespräche; Emails schreiben und beantworten --- + Freundin
Mein Ziel;
- ist die Finanzielle Unabhängigkeit in Verbindung mit mehreren Unternehmensbeteiligung in einem offenen System. Anschließend würde ich gerne Keynote Speaker werden und Menschen zum Erfolg führen.

Meine Lösungsideen:

Fernstudium, kann ich mir mein Studium zusammenstellen durch die Credits der Zertifikate? Hat jemand damit Erfahrung?

Bitte Vorschläge wie ich eine Alternative zum Studium bekommen könnte.



Mit freundlichen Grüßen Marvin

  1. Squeaker 1 25.09.15 10:49

    Hey,

    das würde ich nicht machen an deiner Stelle... Der Studienort ist schon ziemlich wichtig für Unternehmen und je nachdem, wo du später hin möchtest, verbaust du dir damit Chancen. Studierst du vollzeit nebenbei? Vielleicht solltest du dir eher überlegen, ob es das richtige Studium ist und ob du nicht ggf. lieber berufsbegleitend o.Ä. studierst..

    VG

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen