Interview process im Private Equity/Venture Capital

Anonym 06.03.03 20:34

Hi,

hat jemand Erfahrung mit dem Interview process von PE bzw. VC Firms? Ich habe eine Einladung zu einem Gespräch bei 3i, hab aber keine Ahnung welche Art von Interviews die machen. Eher wie bei McK [Cases] oder GS [Stressinterviews, Good-cop Bad-cop, Marketsizing,...]?

Vielen Dank für die Hilfe schon im Voraus!

  1. meydo 07.03.03 12:41

    hi, habe einen freund gefargt und er hat folgendes geantwortet:



    Wichtig sind den PE Funds bzw. VC´s immer Brachenerfahrungen. Er sollte darstellen, in welcher Branche
    er Erfahrung , Fachkenntnisse hat! Erhöht sein Chancen sehr! Bei 3i ist natürlich engl. Sprache absolute Prämisse,
    da die sogenannten Industry Adviser glaube ich fast alle Fish&Chips Esser sind (Industry Adviser prüfen mit dem je-
    weiligen Projektleiter zusammen Beteiligungsprojekte und geben am Ende eine eigene Meinung an das Investment-
    kommittee)
    Er muss fit sein im Rechnungswesen (Blance sheet, P&L und insbesondere Cash Flow Rechnung) und auf jeden Fall
    im Bereich Bewertung, am besten Financial Modelling.

    Und was zumindest grundlegend ein Buy-Out ist sollte er auch wissen....

    Cases gibts bestimmt und eben Gespräche mit 3-5 Mitarbeitern. Ansonsten übliches Geblubber wie z.B. wieso 3i, was wissen
    Sie über uns usw. (ob AC weiss ich nicht!)



    hoffe das hilft

    gruss, mato

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  2. meydo 07.03.03 12:51

    hi, habe einen freund gefargt und er hat folgendes geantwortet:



    Wichtig sind den PE Funds bzw. VC´s immer Brachenerfahrungen. Er sollte darstellen, in welcher Branche
    er Erfahrung , Fachkenntnisse hat! Erhöht sein Chancen sehr! Bei 3i ist natürlich engl. Sprache absolute Prämisse,
    da die sogenannten Industry Adviser glaube ich fast alle Fish&Chips Esser sind (Industry Adviser prüfen mit dem je-
    weiligen Projektleiter zusammen Beteiligungsprojekte und geben am Ende eine eigene Meinung an das Investment-
    kommittee)
    Er muss fit sein im Rechnungswesen (Blance sheet, P&L und insbesondere Cash Flow Rechnung) und auf jeden Fall
    im Bereich Bewertung, am besten Financial Modelling.

    Und was zumindest grundlegend ein Buy-Out ist sollte er auch wissen....

    Cases gibts bestimmt und eben Gespräche mit 3-5 Mitarbeitern. Ansonsten übliches Geblubber wie z.B. wieso 3i, was wissen
    Sie über uns usw. (ob AC weiss ich nicht!)



    hoffe das hilft

    gruss, mato

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  3. mickeyblueeyes 07.03.03 15:34

    Ich habe ein Praktikum bei 3i gemacht, ist also nicht unbedingt vergleichbar. Das Gespräch war recht kurz (45min), mit dem Investment Manager den ich da mehr oder weniger ständig assistiert habe. Es wurden fachliche Qualifikationen abgefragt (hast du schonmal x,y,z gemacht), hauptsächlich aus dem Bereich Bilanzierung, Buchführung, Bewertung. Und dann noch ein paar Fragen zur Technologie (Trends, Bereiche mit Potential usw.)

    Also eher locker. Ich wusste gar nicht, dass 3i einstellt, oder machst du ein Praktikum?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  4. mickeyblueeyes 07.03.03 15:41

    Und da wo ich gerade bin, bei einer PE Firma, ging es eigentlich nur um die methodische Herangehensweise, also ein typisches Beraterinterview. Der Bewerbungsprozess umfasste genau ein Telefonat, und eine Referenz bei 3i (dessen Aussage aber anscheinend den Ausschlag gegeben hat).

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  5. Anonym 07.03.03 19:39

    Danke für die Hilfe!

    chris

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen