Jemand Erfahrung mit Detecon

Consultant7 21.09.05 11:19

Hallo zusammen,

hat jemand von euch Erfahrung mit Detecon gemacht? Firmenkultur? Projekte? sind sie mehr Technologie-lastig oder eine Mischung von Technologie und Mgmt, wie es vom Unternehmen selbst dargestellt wird? Gehälter? Wie lange bleibt man bei jeder Karrierestufe (Durchschnitt), usw ...
Ich wäre echt sehr dankbar dafür.

Gruß

  1. Lin... 21.09.05 23:16

    Hi,

    unter dem Namen Detecon firmieren mehrere Gesellschaften, was ein allgemeines Urteil meist ein bischen schwierig macht. Ich war mal bei Detecon Schweiz zum Vorstellungsgespräch. Detecon Schweiz ist eine recht kleine Beratung mit Start-up-Mentalität, die sich auf die Bereiche Controlling und RISK-Management, sowie auf verschiedene IT-Themen spezialisiert hat. Gehälter sind wohl nicht schlecht (ohne dass ich eine genaue Zahl nennen kann), wobei man natürlich den schweizer Lebenskosten-Faktor (Schweiz = Dtld. x 1,4) berücksichtigen muss. Aufsteigen kann man wohl sehr schnell, da das Unternehmen wie gesagt noch recht klein ist und die Strukturen noch nicht so festgefahren sind.
    Insgesamt denke ich, dass das Unternehmen einen Blick wert ist, wobei ich persönlich in den Gesprächen nicht so einen tollen Eindruck gewonnen hatte, was aber an den einzelnen Gesprächen mit den jeweiligen Beratern lag.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  2. Consultant7 22.09.05 13:02

    Hallo,

    vielen Dank für deine Ausführungen. Gemeint war eher Detecon International bzw. Deutschland. Das Unternehmen ist hier etwas größer und ist wahrscheinlich etwas anders als in der Schweiz. Der Fokus ist auch anders.
    Aber, nochmal vielen Dankl für deine Infos.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  3. meydo 22.09.05 14:36

    servus,

    Detecon ist ja 2002 mit diebold fusioniert und nach meinen quellen soll es die zwei lager auch heute noch geben. im vergleich zu anderen Beratungen soll Detecon zudem sehr stark an eine behörde erinnern. soweit ich mich recht entsinne sind einige Berater sogar beamte... ist also nicht sehr typisch für eine Beratung.

    gehaltstechnisch bist du da noch ein gutes stück (15-25%) unter den üblichen verdächtigen.

    projekte sind recht technologielastig. telco läuft bei denen wohl nicht schlecht. reine strategie soll es dort auch geben, aber das sagen sie ja alle.

    in diesem sinne.

    gruß m

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  4. CSchlosser 30.11.12 11:04

    Hallo zusammen,

    kann jemand noch etwas zum Arbeitsalltag/Kultur/Projekten erzählen?
    Ich überlege gerade auch mich zu Bewerben. Was mich etwas verunsichert sind die sehr unterschiedlichen Meinungen, die man auf kunutu liest, die von "Klasse Laden" bis hin zu "langweiligsten Aufgaben, Body-Leasing und 'auf dem absteigenden Ast' " reichen.

    Ich freue mich daher über ehrliche Erfahrungsberichte von aktuellen Praktikanten oder fest angestellten MA.

    Gruß,

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes
  5. Squeaker 1 11.12.12 12:00

    Hallo Zusammen,

    ich arbeite nun seit knapp drei Jahren bei der Detecon (Habe angefangen mit einem Praktikum) und werde auch erst einmal weiter hier bleiben. Grund dafür sind die Menschen mit denen ich bei Detecon zusammenarbeite! Du hast hier wirklich ein super Miteinander und überhaupt keine Ellbogenkultur, wie man das vielleicht von anderen Beratungen kennt. Seit ca. 1,5 Jahren hat die Detecon auch einen neuen CEO, der seitdem sehr viel verändert hat, was teilweise sehr positiv, teilweise aber auch negativ angenommen wird (so sind vielleicht auch die unterschiedlichen Bewertungen zu erklären). Die allgemeine Ausrichtung geht seitdem immer mehr in Richtung Managment Beratung mit ICT Fokus. Positiv zu vermerken ist, dass dieser CEO sehr viel Wert auf die Entwicklung der Mitarbeiter legt und somit immer mehr dafür getan wird (persönlicher Entwicklungsplan, Feedbackrunden...)

    Ich hoffe ich konnte ein bischen weiterhelfen!

    Grüße

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen