Pilotenfrage

Anonym 16.12.00 00:51

"Haben Sie schon mal in ein Waschbecken gepinkelt?"

  1. Pin... 05.04.02 05:48

    Ja hab ich schon mal;)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  2. Chr... 05.04.02 20:22

    Die Frage ist doch situations- und geschlechtsspezifisch:

    -Alleinstehende Männer nachts: "Boah, hab ich nen Kopp. Ich setz mich, sonst fall ich noch um: Toilette

    -Alleinstehende Männer mit Besuch: Die hören nebenan das laute Plättschern und wenn ich mich setze muss ich das Hemd wieder reinstopfen: Waschbecken.

    -Alleinstehende Männer alleine, tags, Winter: Toilette? Im Stehen spritzt es wieder und im Sitzen frier ich mir den Arsch ab: Waschbecken!

    -Alleinstehende Männer alleine, tags, Sommer: Die Spritzer trocknen schnell: Toilette

    -Männer in einer Beziehung: Die Alte knatscht wieder, wenn der Rand versifft ist und setzen tu ich mich nicht, lass mich von der doch nicht dressieren: Waschbecken!

    -schlanke Frauen: Wo ist denn jetzt der Hocker für das Becken? Ach ich nehm die Toilette!

    -schwere Frauen urinieren nicht ins Waschbecken, oder sie haben keines mehr.

    -Männer mit Pissoir im Bad nehmen nie das Waschbecken!

    Wieviel Prozent der Damen pinkeln eigentlich ins Bidee?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  3. rap... 24.04.02 16:03

    *grins* ist ja ein interessantes Thema...

    Ich persönlich kann mich wirklich nicht erinnern je in ein Waschbecken uriniert zu haben aber vielleicht bin ich ja noch zu jung,,,, (-:

    Mir kommt jedoch auch die Überlegung, wie deine 99% zusammenkommen wenn (wie hier im Forum erwähnt wurde) kaum ein Mann bereit ist "es zuzugeben". Weil wenn er Nein sagt ist er ja sowieso gleich ein Lügner,,,,,,,,,

    (-;

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  4. Anonym 21.08.02 12:00

    Ich würde mich wudnern wenn der empirische Wert bei Frauen weit unter 90% liegen würde...

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  5. Anonym 21.08.02 12:02

    Ich würde mich wundern wenn der empirische Wert bei Frauen weit unter 90% liegen würde...

    Und wenn man Dusche und Badewanne mitzählt tipp ich auch bei uns Mädels auf satte 100%!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  6. Anonym 21.08.02 12:08

    Was die versauten damentiletten angeht hab ich ja folgende Theorie:

    Draufsetzen will man sich ja meistens nicht (wer weiss was da für Keime sind) aber bekannterweise brauchen Frauen zum ImStehenPinkeln einen starken PC-Muskel.

    Und wer den nicht hat macht daneben.

    Also Mädels bitte geht zur Beckenbodengymnastik!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  7. Lap... 29.08.02 01:34

    Beckenbodengymnastik?

    Ich denk, dass wirst Du uns in allen Einzelheiten
    erklaren muessen (wenn der webmaster es
    zulaesst). Wie muss ich mir als Mann so eine
    Uebungsstunde vorstellen?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  8. cha... 29.08.02 13:29

    naja, die tatsache, dass frauentoiletten versiffter sind könnte aber auch daran liegen, dass wesentlich mehr Frauen öffentliche toiletten benutzen, als männer dies tun, denn wenn ich als mann die wahl hab auf ein keimiges öffentliches klo zu gehen oder in der walachei an den nächsten baum zu pinkeln, fällt mir die wahl nicht schwer, Frauen haben es da schon schwieriger, die sind eher auf ein klo angewiesen. und wo mehr leute hingehen, da ist es doch logischer weise auch dreckiger. zu dem in die dusche oder badewannenpinkelproblem würd ich ganz gerne wissen, ob da die reine uriniertätigkeit gemeint ist, oder ob man beim duschen/baden mal wasser gelassen hat. im zweiten fall würde ich die 100% these sowohl bei männern als auch bei fraeun unterstützen.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  9. Anonym 15.09.02 19:49

    interessante these.

    zur beckenbodengymnastik: ist nicht halb so aufregend wie du glaubst.

    und bitte was ist der unterschied zwischen wasser lassen und urinieren...? *Ösikratzt sich verdutzt am Kopf*

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  10. cha... 16.09.02 11:23

    zwischen diesen beiden wörtern gibt es keinen unterschied, das war reine textgesaltung, zwei verschiedene ausdrücke zu nehmen. aber ich finde es schon einen unterschied, ob ich, wenn ich einen gewissen harndrang verspüre und mich aufgrund dessen richtung toilette bewege und mich dort entscheide, statt in das hierfür vorgesehene behältnis eben in die wanne oder dusche pinkele, oder ob ich fröhlich unter der dusche stehe und während des einshampoonierens der natur freien lauf (in diesem falle wörtlich zu verstehen!) lasse. ich hoffe, was ich meine, ist jetzt klar geworden :-).

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen