Postkorbspiel?

helios9 17.06.01 11:53

Kann mir bitte einer erklären, was ein Postkorbspiel ist?!

  1. cpo... 18.06.01 17:07

    In einem Postkorbspiel geht es darum analytische und koordinierende Fähigkeiten des Kandidaten zu erfassen.
    Der Postkorb simuliert eine Situation aus dem Arbeitsalltag. Meist muß der Kandidat einen Mitarbeiter oder sogar seinen Chef vertreten, weil dieser krank ausfällt. Nach einer kurzen Einweisung in Personen und Aufgabengebiet bekommt man den Terminkalender sowie zwischen 15 und 30 verschiedene Briefe, Telefonnotizen und sonstige Mitteilungen. Diese muß man nun nach Wichtigkeit und Dringlichkeit sortieren. Anschließend muß sich der Kandidat entscheiden, welche Aufgaben er selber wahrnimmt, delegiert, verschiebt oder einfach in den Papierkorb wirft. Dieses geschieht in Echtzeit (ca. 45 Minuten).
    Bsp.: Herr/Frau Müller kommt von einer Tagung ins Büro. Es ist Dienstag abend. Dort erfährt er sie, daß sich sein/ihr Chef beim Skiurlaub einen Beinbruch zugezogen hat und er/sie ihn in den nächsten zwei Wochen vertreten muß. In 45 Minuten geht jedoch sein/ihr Taxi zum Flughafen, da er/sie ab Mittwoch für drei Tage auf einer sehr wichtigen Kundenbesprechung in New York verweilt, die nicht abgesagt werden kann.
    Zu den geschäftlichen Terminen können dann auch Private Termine kommen. Wie Geschenk für die Ehefrau/Ehemann besorgen, Blauer Brief des Sohnes - Gespräch mit dem Direktor oder Dachdeckerarbeiten am Haus.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  2. Pin... 05.04.02 05:47

    Nein kann dir nicht helfen aber danke an Cpost;)

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  3. Chr... 05.04.02 19:24

    Postkorbübungen simulieren den härtesten aller Berufsalltage, stimmt!
    Aber sie werden in Assessment Centern immer seltener eingesetzt. Du kannst die Aufgaben ganz gut meistern, indem Du zunächst die entscheidungsrelevanten Informationen herausfilterst und Störaufgaben delegierst. Häufig wollen die Assessoren am Ende eine Begründung Deines Vorgehens. Hier gilt es, die Entscheidungsfindung zu memorieren und die Entscheidungen geschickt zu verteidigen. Lass Dich nicht hinter`s Licht führen: DIE richtige Lösung gibt es meist nicht!

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  4. LsugarL 03.05.02 09:20

    Hallo,
    auf der Seite www.applyQ.de werden alle gängigen AC Aufgaben mit Beispielen erklärt.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen