ProTeam!

gyp... 26.03.03 21:50

Wer hat Erfahrung ueber das ProTeam Auswahlverfahren gesammelt? Am Freitag habe ich das Telefoninterview. Die naechste Stufe ist der psychologische Eignungstest und danach das AC. Vielen Dank im voraus fuer Eure Tips!

  1. Anonym 26.03.03 23:18

    Welches ProTeam? Lufthansa?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  2. Anonym 27.03.03 01:27

    Hola George,

    siehe auch Tip(p)s im Forum "Telefoninterviews"

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  3. gyp... 28.03.03 18:38

    Hallo Squeakers,

    ich hatte heute mein Telefoninterview für das Lufthansa Proteam.

    Das Interview hat ca. 30 Minuten gedauert! Folgende Fragen wurden mir gestellt!

    -Allgemeine Fragen zum Lebenlauf z.B. über Praktika, Warum Berufsausbildung? Wie finanzieren Sie sich das Studium?
    -Warum möchten Sie zur Lufthansa?
    -Warum unbedingt zur Luftfahrt und nicht z.B. Bank? Wichtige Frage!!! Ich habe gesagt, dass mich die Dynamik und Internationalität reizt. Man kann das sicherlich noch besser ausformulieren.
    -Was haben Sie in Ihren Praktika gemacht?
    -Warum Traineeprogramm?
    -Unterschiede zwischen Geschäftsessen in Singapur und Korea (Kulturelle Unterschiede im Bezug auf meine Auslandspraktika/Studium)
    -Wo haben sie schon mal Führungsqualitäten gezeigt?
    -In Retrospektive würden Sie irgendetwas im Leben anders machen? - Ich habe gesagt, dass ich vielleicht noch ein Praktikum in Korea machen würde! Es ist immer besser zu sagen, dass man mit seinem Leben zufrieden ist und es genauso nochmal machen würde! (Ich habe verzweifelt versucht, irgendetwas zu finden, dann habe ich nur das mit dem Praktikum gesagt:). Also besser sagen: Ich bin zufríeden, höchstens diese Kleinigkeit würde ich ändern!
    -Was finden Sie an Marketing so spanned?
    -Erzählen Sie nochmal in 3 Punkten, warum wir Sie nehmen sollten!
    Danach konnte ich nochmal Fragen stellen. Ich werde dann von denen hören! Sie stellen ab 1. Oktober wieder ein. Sie haben noch gesagt, dass wenn ich zur nächsten Stufe zugelassen werde, dann wird der test/AC schon vorher oder erst nach August (nach meiner Rückkehr aus USA) stattfinden!

    Drückt mir die Daumen! :) By the way, Matthias danke für die Tips!

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  4. nocchio 28.03.03 21:51

    Hatte im Dezember Telefoninterview und war im Januar bei dem Psychotest. Beim Interview sind es Standardfragen, wichtig ist Internationalität zu zeigen. Bei dem test hilft Dir Hesse/ Schrader Testraining 2000 Plus. Der test ist am PC und erfolgt über Eingabe per Maus. Alles Multiple Choice und relativ easy. Sollten für einen Absolventen keine Probleme darstellen. Man bekommt auch Stift und Papier für Nebenrechnungen und alles wird tausendmal erklärt und wiederholt. Danach geht es zum Psychologen und da kann man nur sagen: Viel Glück, ich hoffe dass Du den bzw die Richtige gegenüber hast...denn es ist eine sehr willkürliche Auswahl, aber mit lustigen Begründungen zumindest in unserer Gruppe (ca. 10 Personen)
    P.S. Die Werftführung ist klasse!
    Viel Erfolg und guten Flug

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  5. gyp... 01.04.03 17:44

    Hi, thanks fuer die Tips!
    Ich habe heute eine Mail von Lufthansa erhalten. Die E-mail habe ich mit zitternden Haenden geoeffnet, weil im Betreff nur "Ihre Bewerbung" stand. Zum Glueck hat es geklappt und ich soll mich telefonisch nach einem Termin fuer das Eignungstest erkundigen.

    Ich habe das aeltere Testtraining 2000. Erinnerst Du Dich genau, welche Aufgabentypen drankamen? Gut vorbereiten kann man sich auch auf http://focus.msn.de/D/DB/DB19/DB19C/db19c.htm

    Kannst Du mir dann sagen, welche Aufgabentypen drankamen? Gab es auch Persoenlichkeits- und Leistungs- u. Konzentrationstests?

    Vielen Dank fuer die Tips!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  6. nocchio 02.04.03 15:11

    habe ganz vergessen: es gab bei mir keinen Persönlickeits- oder Konzentrationstest. Der Rest siehe QuickMessage, die ich Dir geschickt habe

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  7. luf... 09.04.03 19:12

    Hallo! Mit dem Testtraining 2000 plus kann man sich echt supergut vorbereiten, einige Aufgaben waren bei mir eins zu eins aus dem Buch! Es waren Zahlenfolgen, Analyse von Grafiken, Synonyme finden, Konzentration, Englisch ... den Rest weiß ich nicht mehr so genau. Wenn ich noch einmal ins Buch schaue, fallen sie mir bestimmt wieder ein.
    Normalerweise ist dann nach dem PC-test noch ein Psychologengespräch mit ähnlichen Fragen wie in dem Telefoninterview.

    Viele Grüße, Katrin

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  8. gyp... 11.04.03 09:19

    Hi, vielen Dank nochmal an allen für die zahlreichen Tips! Ich werde von dem test berichten, wenn ich im August nach Frankfurt fliege.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  9. Gol... 04.06.04 14:50

    Hallo,

    ich war beim Psychologengespräch in Frankfurt zusammen mit 7 anderen Absoventen. Der Einzige, der die nächste Runde erreicht hat (AC), war der Bewerber mit den meisten AC und Testerfahrungen. Das war sein achtes Gespräch dieser Art. Hinterläßt irgendwie den Eindruck, dass sie keine außergewöhnlichen Persönlichkeiten, sondern er den karriereorientierten, aber sehr netten Trainee suchen, der weiss was er will, aber dabei einen ruhigen, ausgeglichenen Eindruck macht. Ein Mädl (vier sprachig, super Noten, sehr offen und sympathisch -- pers. Eindruck) wurde nicht genommen, weils sie beim Psychologen den Eindruck hinterlassen hat zur sehr an die "Macht" zu wollen. Ein klares JA auf die Frage, ob sie sich als Frau wirklich vorstellen kann in einigen Jahren ein Team zu führen war wohl zu direkt.
    Mein Feedback war: Wir suchen Menschen die eine Vision von ihrem Leben haben, die schon früh wussten was sie wollen und auch heute schon genau wissen, wo sie genau hinwollen.
    Auf die Frage ob Du Dir auch einen Dirketeinstieg statt Trainee vorstellen könntest solltes Du deswegen eher verneinen, da das ja vermuten lässt Du weisst doch noch nicht so richtig, was Du willst.
    Für mich war es das erste Gespräch dieser Art und deswegen sehr lehrreich.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  10. Gol... 04.06.04 14:52

    Hallo,

    ich war beim Psychologengespräch in Frankfurt zusammen mit 7 anderen Absoventen. Der Einzige, der die nächste Runde erreicht hat (AC), war der Bewerber mit den meisten AC und Testerfahrungen. Das war sein achtes Gespräch dieser Art. Hinterläßt irgendwie den Eindruck, dass sie keine außergewöhnlichen Persönlichkeiten, sondern er den karriereorientierten, aber sehr netten Trainee suchen, der weiss was er will, aber dabei einen ruhigen, ausgeglichenen Eindruck macht. Ein Mädl (vier sprachig, super Noten, sehr offen und sympathisch -- pers. Eindruck) wurde nicht genommen, weils sie beim Psychologen den Eindruck hinterlassen hat zur sehr an die "Macht" zu wollen. Ein klares JA auf die Frage, ob sie sich als Frau wirklich vorstellen kann in einigen Jahren ein Team zu führen war wohl zu direkt.
    Mein Feedback war: Wir suchen Menschen die eine Vision von ihrem Leben haben, die schon früh wussten was sie wollen und auch heute schon genau wissen, wo sie genau hinwollen.
    Auf die Frage ob Du Dir auch einen Dirketeinstieg statt Trainee vorstellen könntest solltes Du deswegen eher verneinen, da das ja vermuten lässt Du weisst doch noch nicht so richtig, was Du willst.
    Für mich war es das erste Gespräch dieser Art und deswegen sehr lehrreich.
    P.S. Bei mir saß noch eine zweite Psychologin dabei, die keinen Pieps von sich gegeben hat. Sie hat nur meine Körpersprache beobachtet.

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen