Externe Promotionsstellen

tool8 26.01.09 00:16

Hallo lieber squeaker!

ich interessiere mich für eine externe Promotion im Bereich Steuern oder Wirtschaftsprüfung, d.h. begleitend neben der hauptberuflichen Tätigkeit in einer WP/StB-Gesellschaft.

Hierzu hätte ich gerne folgende Fragen beantwortet?

1. Wo bzw. wie werden externe Doktorandenstellen ausgeschrieben?
2. Wie läuft der Bewerbungsprozess & Themenfindung ab?
3. Ist es realisitisch, die Promotion in dieser Form innerhalb von 2 Jahren abzuschließen?
4. Welche Firmen mit dem genannten Schwerpunkt bieten diese Form der Promotion an?
5. Welche Lehrstühle/Unis in D/A/CH bieten externe Promotionsstellen an (mit welchen Kosten & Dauern verbunden)?

Als Anmerkung: Ich habe Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, allerdings strebe ich die Promotion offen gesagt vor allem wegen des Doktortitels an. Daher geht für mich im Zweifelsfall auch die (kurze) Dauer der Promotion vor im Vergleich zu den damit verbundenen Kosten sowie dem Ruf des Doktorvaters.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

  1. pml22 26.01.09 05:39

    Weiß nicht wie der Prozess genau abläuft, aber man kann sicherlich im Sekretariat mal nachfragen.

    http://www.ku-eichstaett.de/Fakultaeten/WWF/Lehrstuehle/ABWL-ST/Mitarbeiter.de

    Siehe auch Bsp. zu Firmen, die es machen auf der Seite. Halte zwei Jahre neben dem Job für unrealistisch. Eher drei bis vier. Ausnahme: Teilzeitarbeit max. 30h pro Woche. Eine Vollzeitpromotion dauert ja schon min. zwei Jahre in dem Bereich.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  2. tobiaswittel112 04.03.09 21:28

    Servus!

    Mir schirrt dieser gedanke auch schon ne weile
    im kopf rum, kann dir mal sagen, was ich so
    rausgefunden hab:( allerdings nur zum bereich
    wp)

    1. Die externen Stellen werden meist auf den
    seiten der big4 ausgeschrieben, sind aber
    offiziell sehr wenige. ich hab mich mal mit einem
    promovierten wp partner unterhalten. er hat mir
    empfohlen, mich einfach inoffiziell zu Bewerben
    bzw beim bewerbungsgespraech einfach
    nachfragen. du musst einen partner finden, der
    dich das machen laesst
    2. siehe 1.
    3. 2 jahre nie im leben, da das normalerweise
    so ablauft, dass du 6 monate (busy season)
    arbeitest und dann 6 monate frei hast um an
    deiner arbeit zu schreiben, wobei es sein kann,
    dass dich dein doktovater waehrend dieser
    "freien" zeit auch noch mit aufgaben quaelt
    4. nach meiner info machen dass nur die big4


    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen