GMAT -- Strategisches Ankreuzen

she... 27.05.08 13:14

Hey,

leider habe ich die Punktevergabe bei GMAT CAT noch nicht 100%ig durchschaut. Daher meine Frage:

Wenn man nicht genug Zeit hat, ist es besser Fragen unbeantwortet zu lassen oder solltet man einfach in den letzten Sekunden zufällig ankreuzen?
D.h. was wirkt sich negativer aus, unbeantwortete Fragen oder falsch beantwortete Fragen?

Besten Dank!

  1. meatwing 27.05.08 16:07

    Wenn du Fragen unbeantwortet lässt, bekommst du mehr Punkte abgzogen als wenn du falsch ankreuzst. Also besser blind raten als leer lassen, wenn am Ende zu wenig Zeit vorhanden ist.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  2. she... 27.05.08 18:10

    Sehr gut, das ist genau die Info, die ich brauchte. Woher weißt du das?

    Vielen Dank!

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  3. meatwing 28.05.08 20:43

    Wird so von GMAC, die den test machen, gesagt.

    Auch andere Testanbieter wie bspw. Kaplan sagen das. So soll jede unbeanwortete Frage doppelt so schwer negativ ins Gewicht fallen wie eine falsch beantwortete.

    Normalerweise solltest du mit der Zeit aber gut klarkommen.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  4. BSi... 29.05.08 14:48

    Hallo,
    ich würde gerne von euch wissen welchen GMAT-Wert ihr erreicht habt und wieviel Lernaufwand dafür nötig ist.

    Danke schonmal

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  5. cas... 29.05.08 22:43

    hi! ja das würde mich auch interessieren! was kann man da so reissen? angenommen man ist stark in mathe jedoch schwach im englischen, kann man in 3 wochen 600 pts erreichen? kann jemand beschreiben, wie es in den testcentren abläuft? ist man da streng unter beobachtung? habe gehört, die nehmen sogar finger abdrücke ..

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  6. meatwing 30.05.08 11:19

    Alles ist möglich. Mach doch mal den test mit der Sotware von GMAC.

    Was willste mit dem GMAT denn machen? Das Problem ist, dass du auch mit einem guten Score Probleme bekommst, wenn du in einem Teilergebnis schlecht warst. Wenn du bspw. Mathe studiert hast und auch in diesem Bereich beruflich was machst, können auch die Unis davon ausgehen, dass du Mathe kannst, selbst wenn dein Ergebnis vielleicht nur mittelmäßig ist. Wenn dann aber dein verbaler Score schlecht ist und du keine sonstige Affinität zur englischen Sprache nachweisen kannst, haste ein großes Problem.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  7. BSi... 30.05.08 13:42

    Ich möchte mich mit dem GMAT-test bei Universitäten Bewerben...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  8. cas... 30.05.08 20:33

    ..ich muss innerhalb 3 wochen 660 pts machen..dann wäre ich dabei..ist das möglich, von einem angenommenen standard bei 500 pts im moment? kann man innerhalb 3 wochen 150 pts weiter kommen? ist das möglich?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  9. MSc... 23.02.09 09:00

    Hi,

    ich bereite mich auch gerade auf den GMAT vor und nachdem was ich so im Internet gelesen habe, sollten 3 Wochen bei Vollzeitlernen ausreichen.

    Das Ergebnis hängt aber natürlich auch von den persönlichen Fähigkeiten ab.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen