Jura + MBA?

may... 15.05.05 18:19

Ich überlege nach meinem 1. Examen das Referendariat nicht zu absolvieren, sondern direkt einen MBA zu machen (da ich eh nicht im klassischen juristischen Bereich arbeiten möchte)!

Was haltet ihr davon? Oder meint ihr, dass es von Vorteil wäre, das Referendariat auch noch zu machen?

Gruß,
mayhem

  1. MBA_05 24.05.05 21:07

    Hi, mein Tip:vergiss Reutlingen und mach den MBA im Ausland. Ist zwar schaetzungsweise 20000 EURO teurer, bringt dir aber mehr (siehe meine alten Beitraege)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  2. Oli... 26.10.11 09:43

    Hi....Ich bin neu hier und habe gerade deinen Beitrag gelesen.

    Ich habe gerade mein erstes juristisches Staatsexamen bestanden und will auch womöglich nicht wirklich in einem klassischen juristischen Beruf arbeiten. In der Examensvorbereitung hatte ich nicht wirklich Spaß und habe mich nur gequält.
    Ich würde gerne irgendwie in die Wirtschaft gehen.
    Ich bin stark am überlegen jetzt einen MBA anstatt das Referendariat zu machen ?
    Wie waren denn deine Erfahrungen bzgl. des MBA anstatt dem Referendariat ?
    Hat man da gute berufliche Perspektiven in der Wirtschaft ??

    Gruß Olli

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  3. Anonym 26.10.11 14:34

    Wenn du z.B. in die Beratung willst und Top-Noten, sowie außeruniversitäres Engagement mitbringst, würde ich dir zu einem MBA raten.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  4. Oli... 26.10.11 17:28

    Ich habe mich heute mal ein bisschen Schlau gemacht. EIn MBA zielt ja auf Leute, die viel Berufserfahrung mitbringen..Das kann ich von mir nicht gerade behaupten, da ich ja gerade die Uni-Bank drücken musste :/

    Gibt es denn sonst noch irgendwelche Alternativen ?
    - Vllt einen MBA als Fernstudium und nebenbei Praktikas machen, um Berufserfahrung zu sammeln, die ja heute nicht zu unterschätzen ist

    - oder vllt ein neues Duales Studium anfangen (in Richtung Wirtschaft) ?

    - oder würde es mir was bringen, wenn ich als Fernstudium bei der Uni Hagen Wirtschaftsrecht (BA) mache und nebenbei Praktikas ?


    Wie du gerade siehst, bin ich noch in der FIndungsphase. Ich werde mich die Tage/Wochen damit intensiv beschäftigen.
    Den das 1te Examen empfande ich schon als Qual (zudem ich auch beim 1ten Versuch durchgefallen bin )
    Ich will jetzt irgendwas machen, was mir Spaß macht und ich auch eine Zukunft für mich sehe, was natürlich noch praxisbezug mit sich bringt.

    Ich werde mich auch mal Informieren, wie es mit einem Einstieg bei Banke aussieht.. Vllt kann man da ja noch einen Aufbaustudiengang nach dem ersten Examen machen um da reinzurutschen...

    Grüße

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  5. Squ... 29.10.12 16:02

    hmmm...Jura ohne staatsex und MBA hab ich noch nie gehört. Würde an deiner Stelle erstmal ein längeres Praktikum dranhängen...

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen