MSc in Finance - max 12 Monate

Anonym 29.12.09 20:37

Hi,
wie es der Name schon sagt, suche ich nach
einem (europäischen) Masterprogramm, mit
max. Laufzeit von 12 Monaten.

Danach soll es in die Finanzindustrie gehen
(Investment Banking).

mfg
S.

Ps. Sofern bekannt, sagt ihr auch gleich, ob bzw.
welchen GMAT man benötigt und, wie hoch ca.
die Studiengebühren sind.

  1. mor... 30.12.09 01:58

    hi, schau dir doch mal die Uni maastricht in den niederlanden an. das programm ist auf englisch, im Ranking der financial times sehr gut bewertet vor allem weil es sehr erschwinglich ist, und dauert nur ein jahr. GMAT brauchst du, aber einen vergleichsweise niedrigen. viel erfolg

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  2. ChrisFHM 01.01.09 14:14

    Kurz bzgl. Ranking MSc Finance, Financial Times erstellt nur eine Liste kein Ranking für die Finance Kurse.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  3. knstn 30.12.09 15:12

    Stichwörter für das Selbststudium VIA Google sind:

    - CASS (City)
    - LSE
    - HEC
    - Imperial
    - St. Gallen (MBF, mehr akademisch)
    - ESADE
    - ESCP-EAP
    - Warwick

    All diese Top-Schools bieten einjährige MFin-Programme für Absolventen ohne Berufserfahrung an. Solltest Du Berufserfahrung im Financebereich mitbringen, kannst Du noch LBS versuchen.

    Gebühren i.d.R. +/- 20,000 EUR/Pfund, St. Gallen dafür weit drunter.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  4. bugmenot 30.12.09 19:05

    Ich würde Dir die schottischen Unis empfehlen - Aberdeen, Edinburgh, Glasgow. Alles Institute mit hervorragendem Ruf und deutlich besserem Preis-Leistungs-Verhältnis als die Schools in England.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  5. SiggiKid 05.01.10 23:40

    Die finanzielle Belastung, insbesondere die
    Lebenshaltungskosten in England, vor allem in
    London sind nicht zu unterschätzen.

    Wie sind die schottischen Unis anzusehen?

    mfg und danke

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  6. Hainmuehlen 02.06.10 18:31

    Hey,

    am besten, Du lässt Dich beraten - mir hat das
    vorm Master extrem geholfen. Ich war bei
    "Arkadios Bildungsberatung". Das sind alles
    selbst Studenten, die an Unis überall auf der
    Welt studieren.

    Die machen das ziemlich professionell: Nehmen
    erstmal Deine Wünsche und Vorstellungen auf,
    dann gucken sie was zu Dir passt und am Ende
    helfen sie Dir bei der kompletten Bewerbung -
    was ein richtiger Vorteil ist, weil das alles selbst
    Studenten sind an eben den Unis und sie somit
    genau wissen, wie so eine Bewerbung aussehen
    muss.

    Die Adresse ist: www.arkadios.de

    Viele Grüße!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen