Master in Management (Uni Frankfurt)

cle... 09.09.09 21:25

Hallo zusammen,

ich habe die Möglichkeit den Msc in Management (Finance and Information Management) an der Uni Frankfurt zu studieren. Frankfurt ist ja mittlerweile relativ gut bewertet in deutschen Rankings. Was haltet ihr von dem Master?
Oder sind UK Master bzw Maastricht/Rotterdam wesentlich besser?

  1. puma2003 10.09.09 11:56

    Hi quizzer,

    ich habe den Bachelor in
    Wirtschaftswissenschaften an der Goethe
    Uni Frankfurt gemacht und viele
    ehemalige Kollegen sind jetzt in den
    Masterprogrammen.

    Hier mal meine Bewertung der Uni:
    Die Goethe Uni ist sehr gut in der
    Außendarstellung. Sei es darin einen den
    schönsten Campus in Deutschland zu
    bauen (das ist er wirklich), einen Herr
    Ackermann öffentlichkeitsstark als
    Gastdozenten zu verpflichten oder
    ähnliches. Das heißt ist bin mir ziemlich
    sicher, dass Frankfurt auch in den
    kommenden Jahren kontinuierlich in den
    Rankings aufsteigen wird. Darum
    brauchst du dir keine Gedanken zu
    machen. Frankfurt lehrt meiner Meinung
    nach sehr theoretisch - besonders in den
    Msc. Mein Eindruck von der Uni ist auch,
    dass einem nichts geschenkt wird. Da
    kann es auch mal vorkommen, dass am
    Ende trotz einem riesen Arbeits- und
    Lernpensum schlechte Noten
    rausspringen, was ich persönlich immer
    für sehr Schade gehalten habe. Die
    Professoren, besonders in Finance, sind
    sehr gut und vor allem sehr angesehen.
    Die Programme gehen jetzt allerdings
    erst ins dritte oder maximal vierte Jahr.
    Das heißt es läuft noch nicht alles
    perfekt, die Erfahrung an der Uni
    Frankfurt kann leider noch nicht so sein
    wie im Ausland.

    In meiner Auffassung liegen die
    bekannten Auslandsmaster (UK
    Maastricht/Rotterdam) zum jetzigen
    Zeitpunkt noch weit vor den Deutschen.
    Diese sind etabliert, viele versuchen
    praxisnahe Inhalte einzubinden und in
    den Internationalen/Europäischen
    Rankings liegen diese auch weit vor den
    Deutschen Unis.
    Wenn du Möglichkeit zu einem
    Auslandsmaster an einer der oben
    genannten Unis hast, rate ich dir dazu.

    Ansonsten ist Frankfurt, für Deutschland
    eine relativ gute Wahl:
    Wahnsinnig toller Campus, Angesehene
    Professoren, Weiter aufstrebend in den
    Rankings, geringe Studiengebühren.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    Bei Fragen, Fragen.
    Puma.

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  2. cle... 11.09.09 19:13

    Hi Puma,

    vielen Dank für deine Antwort, hat mir sehr weitergeholfen. Wie sieht es denn mit Chancen im IB und in der Beratung aus? Ist Frankfurt da gefragt, aufgrund der aufstrebenden Rankings? Gibt es zb Workshops mit BCG oder Praktikaangebote von IBs? Würde mich sehr interessieren wie die Verknüpfung in die Praxis ist.
    Hat man im Masterbereich individuelle Betreuung oder sind es doch noch eher die Massenuni?
    Und nochmal zum Schwierigkeitsgrad: Wie schwierig ist Finance generell in Frankfurt?

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  3. puma2003 28.11.09 20:26

    HI quizzer,

    sorry aber ich bin jetzt erst durch Zufall
    wieder auf den Thread gestoßen und
    habe deine Frage gesehen. Also
    workshops speziell mit Beratungen/IBs
    gab es in Frankfurt nicht, da ist schon
    eher Eigeninitiative gefragt, was
    allerdings wegen der nähe zu allen
    großen Banken relativ gut ist.
    Unternehmensvorstellungen gibt es
    regelmäßig an der Goethe Uni, so kann
    man Kontakte knüpfen. Des weiteren gibt
    es die GFA, die workshops und
    Kamingespräche vermittelt. Ich denke
    der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch,
    aber bewältigbar. Soweit ich es von
    meinen ehemaligen Kommolitonen gehört
    habe, erinnert die Betreuung des Masters
    immer noch eher an Massenuni. Aber
    auch hier sei gesagt, dass Eigeninitiative
    hilft. Mitarbeit an einem angesehenen
    Lehrstuhl kann dir die erhoffte
    persönliche Betreuung von einem guten
    Professor erbringen.

    Ich hoffe ich konnte deine Fragen
    beantworten.

    beste Grüße,
    Puma.

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen