Weiterbildung techn.Betriebswirt als Dipl.Ing?

TGe... 28.04.09 18:45

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

ich bin seit mehreren Jahren als Dipl.-Ing. (BA) in der Automobilindustrie tätig.
Meine Frage ist, wie hoch eine Weiterbildung und der daraus resultierende Abschluss als technischer Betriebswirt (IHK) bei (einer Neubewerbung) Personalern gesehen wird? Lohnt sich die Mühe und die Investition oder gilt das doch eher als "Jodel-Diplom", d.h. schön zu haben, man hat aber nichts davon?
Vielen Dank für Ihre Einschätzung

  1. zau... 29.04.09 11:54

    Also, ich habe ehrlich gesagt den Eindruck, dass Weiterbildungen, die man nebenbei (also ohne richtige Unterbrechung der Berufstätigkeit) macht, nicht stark angesehen werden. Wenn man dabei so viel zusätzliches lernen würde, dann würde es sich ja schon im laufenden Job in Form einer Beförderung o.ä. zeigen, oder?
    Die Frage ist auch: Welche Aufgaben kannst du danach wahrnehmen (und würdest du das denn bei deiner Jobsuche auch aktiv suchen), die du vorher nicht wahrnehmen konntest? Ich meine, du kriegst dadurch zwar neben dem technischen Hintergrund auch betriebswirtschaftliche Zusatzkenntnisse. In einem 0815-Konstrukteursjob wirst du diese allerdings nur wenig einbringen können. Es gibt aber sicher auch Stellen, bei denen dir solches Wissen etwas bringt.
    Falls du einen guten Draht zu irgendeinem Personaler bzw. deinem Chef hast, frag doch einfach mal driekt nach, wie deren Meinung zu solchen Zusatzabschlüssen aussieht.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  2. The... 02.05.09 15:13

    Meiner Meinung nach ist dies der falsche Weg. Der technische Betriebswirt ist was für Leute die eine Ausbildung gemacht haben. Dazu braucht man noch nicht mal Abitur. Wenn du dein BA-Diplom aufwerten willst mach lieber einen Master.
    Die Personaler kannst du gern befragen, mach dir aber nicht allzuviel Hoffnungen. Die interessiert es nichtmal ob du einen MBA mitbringst (O-Ton einer Personalziege eines großen Automobilherstellers nördlich des Weißwurstäquators). Sprich, finanziell auszahlen wird sich das nur bei einem Firmenwechsel, so ist das im Leben :).

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen