2 Jobs zur Auswahl - Welchen nehmen?

timon79 19.09.06 23:00

Hallo zusammen, ich bin in der komfortablen Lage mich zwischen 2 Jobs entscheiden zu können. Ich habe mein Informatikstudium gerade abgeschlossen und würde meinen ersten Job antreten. Stellt sich nur die Frage welchen der beiden? Vielleicht könnt ihr mir Eure Meinung als Entscheidungshilfe mitteilen.

Die Bezahlung ist bei beiden in etwa gleich.

Job A: Softwareentwickler
- kleine Firma (12 Mitarbeiter)
- ich arbeite da als Student bereits seit 5 Jahren
- wenig Aufstiegsmöglichkeiten
- Betätigungsfeld wird mir auf Dauer sicherlich nicht so wahnsinnig viel Spass machen
- keine Fort- / Weiterbildung ("nur" Gewinn von Programmiererfahrung)
- lockerer Job, wenig Druck/Stress
- Festanstellung (mind. 3 Jahre)
- Entfernung 7 km

Job B: IT Consulting + Software Entwickler
- größere Firma (400 Mitarbeiter), gehört zur BMW Group
- sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten
- spannendes Aufgabenfeld
- vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (SoftSkills, Fachwissen, neue Technologien)
- projektbezogener Einsatz im 100km-Umkreis meines Wohnorts
- Übernachtung MO-FR im Hotel am Projektort
- Erstmal natürlich 6 Monate Probezeit

Welchen würdet ihr nehmen? Danke für die Hilfe :)

  1. wis... 19.09.06 23:33

    nachdem die antwort hier für gängige präferenzen eindeutig ist, beschließe ich hiermit dieses thema und eröffnet gleichzeitig einen neuen beitrag zum thema abstimmung anzug und frauenauswahl. bei eher konservativ dunklen anzügen. blond oder brünett?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  2. han... 19.09.06 23:45

    Die Frage ist wohl, willst Du jeden Abend zu Hause sein, und viel Freizeit haben, oder möchtest Du jetzt nach Deinem Studium erst mal einige Jahre anpacken, und dann kannst Du Dich irgendwann wieder neu orientieren. Der Schritt zurück in ein kleineres Unternehmen mit dem KnowHow aus einem großen geht meist leichter als andersherum. So wie ich Dich verstehe, ist der einzige Grund wegen dem Du zweifelst die Probezeit. Da müssen wir alle durch. Und es ist für beide Seiten eine Probezeit, also auch für Dich das auszuprobieren.
    Den Schritt zurück kannst Du glaube ich immer machen.
    Eine gute Entschiedung wünsche ich Dir

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  3. Sun_girl1 20.09.06 07:59

    ich verstehe gar nicht so recht, warum Du zweiflst, Du sagt selbst, dass es bei der kleinen Firma keinen Spaß macht, keine Aufstiegsmöglichkeit gibt und dass das ganze gar nicht so sicher ist. Für mich wäre das alles schon Grund genug, mich für die andere Stelle zu entscheiden.
    Wie hannemue schon sagt, wahrscheinlich zweifelst Du wegen Entfernung und Probezeit - musst Dir darüber bewußt werden, wie wichtig Dir diese "Sicherheit" ist...dann sollte die ENtscheidung ganz einfach sein. Viel erfolg.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  4. bilbo5 20.09.06 09:56

    Brünett. Wirkt intellektueller.
    Blond bei dunklen Anzügen zu auffällig.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  5. fem... 20.09.06 11:20

    Und was ist mit rot- bzw. violetthaarig?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  6. timon79 20.09.06 10:33

    Erstmal Danke für die netten Antworten!

    Die zentrale Frage für mich ist, ob es sich lohnt das erheblich höhere persönliche und zeitliche Engagement bei Job B in Kauf zu nehmen, um eine gute praktische Fortbildung nach dem Studium zu bekommen. So eine fundierte bekomme ich bei Job A garantiert nicht.

    Die Frage ist, welche Chancen habe ich NACH diesem ersten Job?
    Ich denke das es heute besonders wichtig ist und in Zukunft sicherlich noch wichtiger wird, dass man auch beruflich/praktisch fit ist. Alleine mit Uni-Studium wirds wohl eng bei vielen Firmen. Aber vielleicht überbewerte ich auch den Stellenwert bestimmte Praxisfähigkeiten von Grund auf gelernt zu haben?!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  7. Anonym 26.09.06 11:05

    hej timon79,

    sieh Dir doch einfach einmal an, wie Du selber die beiden Jobs zwischen den Zeilen beschreibst...

    Wenn Du
    - hier registriert bist (also Karriere-affin),
    - um die enorme Bedeutung von Aus- und Weiterbildung gerade auch während des Berufslebens weißt,
    - einmal gemerkt hast, wie man sich entwickelt, wenn man sein Umfeld verändert (ERGO, sich weiterentwickelt),

    dann hast Du Deine Entscheidung doch eigentlich längst getroffen, oder? Mit der BMW-Group Variante hast Du später einen vielfach höheren Marktwert, ERGO breitere Auswahl bei Deiner späteren Job-Tätigkeit.

    Wenn also nicht gerade die Frau/der Mann Deiner Träume darauf besteht, dass Du 'zu Hause' bleibst oder Du Dich um Deine Familie kümmern willst, dann 'ab ins kalte Wasser!'

    Viel Spaß beim Springen ;)

    M.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  8. timon79 29.09.06 15:02

    Platsch *g*

    Danke für die Hilfe :)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  9. Anonym 05.10.06 11:15

    und, fühlt sich gut an?

    zunächst hat kaltes Wasser ja erst einmal gewisse 'schrumpfende' Einflüsse ;)

    Aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat... stimuliert das nur noch mehr! *grins*

    stehe übrigens selber leider gerade vor recht ähnlicher problematik. nur, dass mir meine entscheidungsalternativen irgendwie nicht so eindeutig erscheinen. aber vielleicht sieht man ja auch nur den wald vor lauter bäumen nicht... ?!? mmh, mal überlegen, vielleicht mache ich deswegen mal nen neuen thread auf und schaue, was die community hier so meint...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen