Arbeitszeit Unternehmensberatung

Friday14 30.06.06 12:03

Was könnt ihr mir darüber sagen?
Am meisten interessieren würde mich, ob man wirklich Mo-Do beim Kunden ist, Freitag den OfficeDay hat und am Wochende frei.
Oder ist Wochendarbeit eher die Regel als die Außnahme.
Bitte schreibt auch, auf welche Unternehmensberatung ihr euch bezieht - mich interessiere sowohl die großen(McK, BCG, Bain), wie auch Beratungen wie z.B. BearingPoint oder Capgemini.

  1. Anonym 30.06.06 20:51

    Hi,

    ich würde mit diesen Aussagen vorsichtig umgehen. Mir wurde in Gesprächen bei Accenture, Capgemini, Deloitte und anderen gesagt, dass selbstverständlich der Kundenwunsch bzw. der Stand des aktuellen Projektes Vorrang hätten. Daher seien die Office Days eher die Ausnahme, die Wochenenden werden dagegen weitestgehend freigehalten (ausgenommen Anreise zum Projektstandort am Sonntagnachmittag bzw. -abend.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  2. tommi1 01.07.06 18:07

    Wenn Du auch Accenture zu den UBs zählst dann kann ich folgendes berichten:
    Mo-Fr beim Kunden. Anreise grundsätzlich am Montag in der Früh bis ca. 11 Uhr (wenn man fliegen muß). Freitag Heimflug (Flug um ca. 18 Uhr). Arbeitszeiten normalerweise von 8.30-9.00 Uhr bis 19.00-22.00 Uhr.
    Hängt natürlich etwas vom aktuellen Projekt ab.
    Home Office Tag gibt es aber grundsätzlich nicht.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes
  3. cicero77 04.07.06 14:33

    Man sollte aber auch nicht vergessen, dass man bei Accenture allein aus Kostengründen oft Projekte bei Kunden hat, die in der gleichen Stadt sitzen wie das Home-Office. Dies gilt vor allem für Einsteiger und ist natürlich abhängig vom Bereich, in dem man anfängt. Viele Einsteiger-Kollegen bei Accenture, die ich kenne, sind jetzt auch weiterhin nur auf Einsätzen in ihren Heim-Standorten. Schließlich sind ja auch viele Aufträge in München oder Frankfurt.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen