Berufseinstieg in Düsseldorf/Umgebung

Anonym 21.04.08 23:35

hi liebe Forum-user,

ich schließe in diesem jahr mein Studium im bereich Rewe und Finance ab (2,0).
mein interessen gehen richtung:
Risikomanagement, unternehmensbewertung/research, Private Equity.
meine ziele:
klar das Gehalt ist wichtig, aber ich möchte auch gute aufstiegschancen haben und nicht irgendwann auf der stelle treten (soweit ich das mit meiner eigenen leistung beeinflussen kann).
ich wollte mal Fragen, welche Unternehmen im raum düsseldorf ihr allgemein so empfehlen könntet. ich weiß, man könnte zig Unternehmen aufzählen, aber ihr könnt ja einfach mal eure gedanken kurz niederschreiben. WP und UB scheiden für mich aus, die großen banken sind soweit auch alle bekannt - was gibts sonst noch?

lieber traineestelle oder Direkteinstieg?

gruß

  1. tma... 22.04.08 11:30

    als Trainee steigen leute ein, die noch nicht ganz genau wissen was sie beruflich machen möchten.

    nicht alle Arbeitgeber bieten traineeprogramme an, in denen man durch verschiedene abteilungen wechseln kann. bei einigen muss man auch vorab entscheiden, für welche/n bereich/e man sich interessiert.

    zur eigentliche Frage kann ich dir nichts sagen. sorry.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  2. thl07 22.04.08 18:37

    Hätte ein Vorstellungsgespräch bei Thyssen Krupp in Düsseldorf Zentralbereich Corporate Finance als Führungsnachwuchskraft Geld- und Kapitalmärkte gehabt. Die zahlen sehr gut und sind am Kapitalmarkt sehr aktiv, ich bin trotzdem nicht hin da ich nicht nach Düsseldorf will und lieber bei WP einsteige, Grund fantastische Wechselmöglichkeiten. Das wäre aber mein Tipp für Düsseldorf.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  3. Anonym 22.04.08 20:47

    ja an TK habe ich auch schonmal gedacht. aber sitzen die nicht mittlerweile in essen (was natürlich kein problem wäre - ich schrieb ja auch "umgebnung von düssedorf")?

    sonst noch vorschläge?

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  4. Anonym 27.04.08 00:23

    was war denn dort dein rahmen fürs Einstiegsgehalt?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  5. shortround 27.04.08 12:25

    braucht man für Risikomanagement nicht einen relativ starken quant. hintergrund. also mathe physik, info., ing. etc oder mindestens BWL/VWL mit statistik/ökonometrie als schwerpunkt?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen