Bewerbungen

Kat... 15.03.02 11:36

ich habe jetzt etliche Bewerbungen an einige Firmen geschrieben aber das meiste wurden Absagen. Was kann man besser machen

  1. don... 15.03.02 12:06

    Das kommt ganz auf die Bewerbung an. Wie sah sie denn aus (Form, Inhalt)? Und an wen hast Du sie geschickt?

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  2. Anonym 15.03.02 12:13

    Hallo Kathrin,

    eine Analyse ist sehr schwer. Ich bin leider kein Hellseher.

    Was ist dein Background (Schule, Ausbildung, Studium etc...)?
    Bei welchen Firmen hast du dich beworben?
    ....

    Unter der Rubrik Knowledge kannst du dir Tipps zur Bewerbung holen...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  3. a29... 15.03.02 12:18

    Eigentlich gibt's ja nur zwei Gründe für Absagen:
    * Das jeweilige Unternehmen braucht Dich gar nicht, weil es vor Dir einen anderen eingestellt hat oder gar keine entsprechende Stelle ausgeschrieben hatte bzw. besetzen will.
    * Aufgrund Deiner Bewerbungsunterlagen hat das jeweilige Unternehmen den Eindruck gewonnen, daß Du für eine angebotene Stelle ungeeignet bist oder vorhandene oder potentiell noch folgende Bewerber geeigneter sein könnten.

    Dementsprechend gibt es nur zwei Ansätze für Verbesserungen:
    * Versuche vor einer Bewerbung zu erfahren, ob Du grundsätzlich in Frage kommst und Bedarf vorhanden ist(Stellenausschreibungen oder direkter Kontakt) und bewirb Dich dann zügig.
    * Versuche, die Bewerbung so zu gestalten, daß Du einen Eindruck ermittelst, den das jeweilige Unternehmen so interessant findet, daß Du in die nächste Runde kommst.

    Diese Antwort hilft Dir natürlich überhaupt nicht weiter. Sie ist nämlich genauso allgemein wie Deine Fragestellung. Ohne Deine konkreten Bewerbungsbemühungen zu kennen, kann man Dir auch keine Tipps für Verbesserungen geben.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  4. Anonym 15.03.02 15:00

    Grundsätzlich kann man immer das Aussehen der Bewerbungs-Unterlagen optimieren ! Perfektion ist auf jeden Fall ein MUSS ! Ich suche halt immer im WWW nach den neuesten Tipps und Tricks ! viel Erfolg beim nächsten Mal !

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  5. cpo... 15.03.02 22:02

    Ein Tipp ist in jedem Fall noch einmal mit den betreffenden Firmen telefonisch Kontakt aufzunehmen und den Grund für die Absage zu erfragen.
    Es kann sein, daß - bei einer Initiativbewerbung - keine freie Stelle vorhanden ist oder aber Dir gewisse Qualifikationen noch fehlen. Vielleicht hat man Deine Bewerbung auch nicht gründlich genug studiert; ist mir ausch schon einmal passiert. Dieses kannst Du aber nur durch den direkten Kontakt bekommen. Zudem zeigt es ein gewisses Engagement, was häufig auch gut ankommt.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  6. Tschanga 13.06.02 20:59

    Hast Du da ein paar Links, die Du empfehlen kannst?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  7. Dev... 17.03.02 20:54

    Tja, worans liegt wird dir hier keiner sagen
    wenn du so mit Infos über dich rumwirfst.
    Du bist weibl. und wahrscheinlich 22. (Toll geraten;)
    hmm, Wie siehts mit Schulbildung aus?
    Pers. Interessen, Qualifikationen, etc.

    Devil

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  8. Mar... 19.03.02 09:58

    Ich habe die Erfahrung gemacht, das der Lebenslauf am wichtigsten, für die Personalabteilung, ist. Was auf jedenfall zu deinen normalen Angaben mit beigefügt werden sollte, sind die Tätigkeiten.

    Bei der Bewerbung solltest du darauf achten das sie nicht zu Lang sind. Nur das wichtigste aufschreiben und dann sollte die Bewerbung auch auf den passenden Job maßgeschneidert sein.

    Hört sich schwierig an, aber ist es nicht!

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  9. Jan... 19.03.02 11:25

    Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Anschreiben am wichtigsten ist, weil erst ein gutes Anschreiben macht Appetit auf den Lebenslauf und erst dann ist am wichtigsten was im Lebenslauf steht.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen