Bewerbungsgespräch bei horvárth & partner

Anonym 08.04.13 20:15

Hallo,
ich habe nächste Woche ein Bewerbungsgespräch für ein Praktikum bei Horvárth & Partner.

Hat vielleicht jemand schon mal den Bewerbungsprozess dort durchlaufen?

Kann mir jemand Tipps geben auf was ich mich vorbereiten/einstellen muss? Case, Brainteaser?

Ich bin für jede Antwort dankbar!

Viele Grüße!

  1. Squeaker 1 11.04.13 11:51

    Servus,

    ich absolviere gerade die letzten Wochen meines Praktikums bei H&P.

    Das Bewerbungsgesrpäch für Praktis umfasst nur ein Gespräch mit deinem potenziellen Betreuer und evtl. noch einem zweiten Berater aus der Abteilung oder HR.
    Der Ablauf ist dabei wie folgt:
    1. Vorstellung H&P sowie der Geschäftsbereich
    2. Vorstellung deiner Person (Lebenslauf, etc) -- dabei werden Zwischenfragen gestellt und anschließend noch weitere Fragen zu deinem CV sowie Motivation
    3. Brainteaser oder Case am Flipchart lösen. (bei war es ein Case, worauf ich mich auch an deiner Stelle einstellen würde).
    Mein Case: Wie hoch schätzen Sie den jährlichen wirtschaftlichen Schaden den Raucher verursachen.
    Du Hast dabei ein paar Minuten Zeit dir Gedanken zu machen und anschließend geht es ab zum Flipchart. Dabei kannst Du dir das ganze ruhig wie eine Diskussion vorstellen und nicht wie ein abhören.
    Ich persönlich habe auch nicht überragt beim Case, da ich kein ekzellenter Kopfrechner bin. Allerdings bin ich die Sache strukturiert und überlegt angegangen und habe vor allem auf meine Präsentations-Skills geachtet (Augenkontakt, deutlich sprechen und auch durch Stressfragen nicht aus der Ruhe bringen lassen). Letzendlich hat mir das das Praktikum beschafft.
    4. Nach dem Case folgen noch zwei drei Fragen zur Motivation und anschließen organisatorische Fragen.

    Dauer: 45min - 1Std.

    Ist alles wirklich halb so schlimm. Alle Berater, egal welche Seniorität, die ich bei H&P kennenlernen durfte sind echte nette, coole Leute. Somit musst Du dich nicht verstellen oder brauchst dir keine Sorgen machen das dich jemanden unnötig quälen wird.

    Viel Glück bei dem Gespräch!

    Antworten Melden
    (4.75/5)   2 Votes
  2. Anonym 12.04.13 09:51

    Hey,

    in welchen Bereich machst du denn dein Praktikum?

    Gruß

    Antworten Melden
    (0/5)   0 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen