Big4 Corporate Finance - Gehalt

Uwe... 13.01.06 16:31

Hallo Squeakers,

ich habe hier schon viel recherchiert zum thema Einstiegsgehalt bei Corporate Finance/advisory bei den Big4. trotzdem kommen immer wieder völlig unterschiedliche angaben heraus und ich bin in der hinsicht inzwischen ordentlich verwirrt. daher versuche ich nochmal die (für mich) relevanten fakten zusammenzufassen:

- Uni-Absolvent (vollzeit im ausland auf englisch)
- Praktika bei Corporate Finance bei den Big4
- bereich Corporate Finance/valuation unter advisory hängend

Ich habe hier von 35K bis 38K bei advisory, weniger bei tax und assurance bis hin zu 46K bei KPMG Advisory gelesen.

Klar, KPMG rechnet Überstunden mit ab aber würde das alleine solche differenzen erklären? Welches Gehalt ist ungefäHR realistisch? ist das standort abhängig?
Und: inwiefern hat man auf die gehaltsfestlegung einfluss, gerade als Absolvent (im hinblick auf studienort, schwerpunkte, diplomarbeitsthema, Praktika, etc).
stimmt es nicht dass unterm strich alle inkl. überstunden und Boni dann doch wieder gleich bei ca. 40K liegen?

Wäre für ein paar meinungen sehr dankbar!

Gruß,

Uwe

  1. Ertan_Ongun 14.01.06 07:04

    Wuerde sagen, zwischen 40 und 45 k liegt das Gehalt! drueber und drunter geht nicht!

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  2. Florian123 14.01.06 12:21

    Geb ich Dir aus eigener Erfahrung absolut recht, ich arbeite nämlich im Transaktionsbereich einer Big4 und da steigt man mittlerweile deutlich über 40k ein.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes
  3. New... 15.01.06 17:15

    Hi ,

    hatte vor kurzem auch ein Vorstellungsgespräch in diesem Bereich!
    Gehalt war bei 3300 EURO p.a. a 12 Gehälter + max ein Monatsgehalt Bonus gewertet nach einer Matrix (Überstunden/ Anzahl der Projekte usw.) Du kommst also maximal auf 13 x 3300 Euro bei ca. 60 Std..
    Diedeutsche Banken zahlen ca. 500 bis 800 Euro pro Monat mehr.

    Gruß

    CUBALIBRE

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  4. Uwe... 16.01.06 11:49

    Hey,

    erstmal Danke für eure Antworten.

    Hatte auch aus Berichten von über 40k gehört. Aber nach der Rechnung von Cubalibre haut das dann ja doch wieder nicht hin: 12*3300=39,600. Plus maximal-Bonus von 3300 wären 42,900 im besten falle. Das passt nicht zu kommentar 2 (deutlich üer 40k) wenn man den Bonus dazu zwingend braucht.

    wie siehts mit den verhandlungsmöglichkeiten im gespräch aus? dann eher unflexibel und genormt?

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen