Capgemini - dringend!

tommi1 11.05.04 13:26

habe morgen ein kurzfristig angesetztes Interview bei Capgemini. Wäre über jede Info die ihr mir heute geben könntet sehr dankbar!

Interessieren würde mich:
- wie läuft das Interview ab?
- werden Case Studies durchgenommen?
- mit was muss man unbedingt rechnen?
- Tipps & Tricks?

Mein Hintergrund:
Habe mich als Wirtschaftsinformatik Absolvent VIA Initiativbewerbung
als IT-Consultant beworben. Das Gespräch habe ich direkt mit dem Human Resources Manager.

  1. meydo 11.05.04 15:16

    Cases, sowie (bzw. getarnt als) spezielle IT-Fragen. Z.B. Vergleich von Windows-NT und IBM-Software, welche ist teuerer, warum, etc. pp.... Im Prinzip werden Deine analytischen Fähigkeiten und Dein IT-Wissen getestet.

    VG und viel Erfolg
    Meydo

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  2. meydo 11.05.04 15:17

    p.s. Deine Social-Skills natürlich auch...

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  3. Ertan_Ongun 11.05.04 22:30

    Der HR-Typ wird sicherlich KEINE Fachfragen stellen, sondern nur dich kurz kennenlernen wollen. ..

    good luck!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  4. meydo 12.05.04 09:43

    Stop the press!

    Da solltest Du grundsätzlich vorsichtig sein! Ich hatte letztes Jahr ein Gespräch bei L'oréal und die HR Managerin hat sich in ihrem Studium neben Perso u.a. auch auf Controlling spezialisiert, zudem war sie vor ihrer L'O-Zeit bei einer Beratung... Da kann (und sollte) man schon mit Fachfragen und cases rechnen!

    Ein HR-Manager bei CGEY wird m.E. nicht nur mit der Beratungspraxis vertraut sein, sondern sich auch bestens mit IT-Themen auskennen.

    VG und viel Erfolg
    Meydo

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  5. tommi1 12.05.04 13:58

    Habe mein Gespräch nun hinter mir.
    Das Gespräch fand mit dem HR-Manager statt, der aber zuvor einige Jahre in der Beratung gearbeitet hat.

    Es dauerte ca. eine Stunde und durchgenommen wurde eigentlich der Lebenslauf. Des weiteren versuchte er herauszufinden wo meine Interessen liegen, damit er mich für das eventuelle Zweit-Gespräch an den richtigen Berater weiterleiten kann.

    Fünf Minuten durfte ich meine Englisch Kenntnisse präsentieren. Ich sollte nur ganz allgemein über meinen Studienaufenthalt in den USA berichten. Einige Zwischenfragen sind dann gekommen und das war es.

    Nachricht ob man eine Runde weiter ist bekommt man innerhalb von 14 Tagen.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen