DR nebenberuflich

ribelman 02.07.07 21:39

Hi squeaker,

hat jemand Erfahrung mit nebenberuflichen Promotionen in BWL? Viele Unis führen ja vermehrt sog. Promotionsstudiengänge ein.
Die Uni-Göttingen beispielsweise schreibt, dass die Promotion innerhalb von drei Jahren erreicht sein soll. Ich bezweifele aber sogar, dass die meisten Wissenschaftlichen Mitarbeiter dort in 3 Jahren promovieren werden. Oder ist ein WM nicht micht einem Promotionsstudium gleichzusetzen?
Wie sind denn eure Erfahrungen???

greetz

  1. Flipsy 02.07.07 22:49

    An unserer Uni gibt es 3 Arten von Doktoranden. 1. die Assistenten, Angestellt an der Uni, übernehmen auch Lehrveranstaltungen, haben einen halben oder 3/4 Vertrag und schreiben nebenher an der DIss., erfahrungsgemäß dauert das zwischen 3-5 Jahren. 2. Graduiertenkolleg, da kann man sich für ein Stipendium Bewerben, bekommt 1000 tacken brutto, darf keinen anderen Verdienst haben, hat keinerlei Arbeit am Lehrstuhl und zusätzlich noch Seminare/Vorlesungen etc., da kann man schneller fertig werden, ca. 3 Jahre sollten machbar sein. 3. extern, d.h. man arbeitet irgendwo oder nimmt sich eine Auszeit und schreibt an der Diss, wird vom Prof. betreut, hat aber sonst nichts mit dem Lehrstuhl zu tun. Je nach dem, ob die Doktoranden hierbei berufstätig waren oder sich z.B. bei BCG ihre Auszeit genommen haben, waren es im Schnitt ca. 3-6 Jahre bis zum Titel.
    Als WM in 3 jahren fertig werden ist machbar, das habe ich schon erlebt, aber man muss dafür - zumindest bei uns - sehr viel tun und hat ne harte Zeit.
    Hoffe, das hilft weiter.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  2. ribelman 02.07.07 23:51

    Danke. Bist du an der EBS/WHU oder an einer staatlichen Uni?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen