Deutsche Bank - Lehman Brothers

kas... 24.01.08 22:25

braeuchte input von euch um mich zwischen den beiden banken zu entscheiden. habe jeweils ein angebot fuer m&a(DB) und Investment Banking department(lehman). waere super wenn jemand mit Erfahrung bei einem der beiden einen ratschlag bzw ausblick fuer die stellung in deutschland/europa geben koennte. wie bewertet ihr den unterschied in der unternehmenskultur?

  1. sudden 25.01.08 01:31

    da überlegst du noch?

    DB ist zwar eher ne Söldnertruppe aber macht sich weltweit sehr gut im Lebenslauf.

    Geht es um ein Praktikum oder eine Festeinstellung?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  2. kas... 25.01.08 01:51

    Praktikum in ffm. was mich ein bisschen an DB stoert ist der leichte geschmack von massenproduktion in der reputation, obwohl sie in europa und vor allem in deutschland sehr gut positioniert sind. lehman ist eine reine investment bank und der name an sich hat imho einen groesseren brand-factor (weil exklusiver?!) als DB..vor allem im amerikanischen ausland. weltweit stehen beide relativ gleich - LB hat luecken in europa und DB ist in den usa noch nicht so weit aufgestiegen.

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  3. sudden 25.01.08 02:20

    in Deutschland ist die DB Nummer eins. Weltweite reputation ist bei beiden sehr gut. In Europa ist die DB ebenfalls stark präsent.

    Massenproduktion würde ich so nicht sagen, eher eine gute Personalpolitik. Dafür gibt es auch einen sehr hohen Bewerberandrang.

    Für die USA wären natürlich Praktika bei Goldman Sachs, Morgan Stanley & Co ideal. Einstieg in den USA ist ohnehin schwieriger als in London, Frankfurt etc.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   6 Votes
  4. pml22 25.01.08 09:55

    Was mich in letzter Zeit etwas gewundert hat ist, wie die Dt Bank ihre Praktikanten behandelt. Das ist nicht vorbildlich und passt nicht zu meinem Bild von einem Top Finance Unternehmen, das so selektiv sein soll.

    1) 7 Kommilitonen von mir waren letzten Sommer dort in verschiedenen Bereichen: Inhouse Consulting, M&A, Sales(Equity und Fixed Income). Die Zeugniserstellung hat min. 3Monate gedauert und teilweise gab es nicht mal vernünftige Beurteilungsgespräche am Ende des Praktikums.

    2) Was man so hört, bekommt man bei der Dt. Bank sehr selten nach einem Praktikum ein Festeinstiegsangebot. Bei anderen Unternehmen ist dies nicht selten, wenn man kurz vor Studienende steht.

    3) Das Auswahlverfahren war bei fast allen ein Witz, nämlich ein knappes Telefoninterview 15-30 Minuten. Wenn ich das mit anderen großen Playern vergleiche ist das nicht sehr selektiv. Bei anderen Top-IBs weiß ich, dass es min. 4 Interviews vor Ort sind (oft auch noch eine zweite Runde)

    Wie gesagt: der Name ist schon gut und der Inhalt der Praktika war auch ok, aber man ist halt ein gewisser Massenpraktikant. Goldman oä. rekrutieren ihre Praktikanten wesentlich selektiver!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  5. Anonym 25.01.08 11:15

    1) Die Erfahrung habe ich nicht unbedingt gemacht. Es gab sowohl ein ausführliches Beurteilungsgespräch vom Team als auch noch ein extra Gespräch mit HR bezüglich Full Time Einstieg. War damals aber noch nicht so weit mit dem Studium. Zeugnis kamm auch recht zügig (3 Wochen).

    2) Da stimme ich vollkommen zu. Full time offer direkt nach Praktikum gibt es meines Wissens nicht direkt. Man hat auf jeden Fall noch weitere Gespräche. Das ist bei anderen Häusern anders, z.B. Goldman, UBS.

    3) Auswahlverfahren stimmt so überhaupt nicht. Weder im Global Markets noch im M&A reicht ein 15-30 Minuten Telefoninterview. Mindestens eine Runde mit 3-4 Leuten.
    Zumindestens bei 95% der Praktikanten.


    Für ein Praktikum würden ich wegen dem Punkt 2) klar zu Lehman gehen und dort wirst du sicher auch nicht unbedingt als Massenpraktikant gesehen, sondern nur als Praktikant. Eine Stufe höher. ;)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes
  6. hol... 25.01.08 11:46

    War bei beiden.

    Deutsche ist in Dtld. stärker als Lehman.

    Lehman baut jedoch seit Jahren stark auf. Atmosphäre ist sehr gut.

    Aus meiner Erfahrung: 100% Lehman.

    Antworten Melden
    (4/5)   3 Votes
  7. goldmanK 25.01.08 14:22

    Ne, LB-Analysten sind hier auch unterwegs...

    DB ist besser als LB (in D und global).
    LB wird von Headhuntern als Boutique angesehen... Nicht schlecht, aber auch nicht top...

    GLOBAL BULGE BRACKET sind:

    - GS, MS, CITI, JPM, ML, UBS
    - evtl. auch DB und CS
    danach kommen Lehman etc.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  8. Defton 25.01.08 16:36

    bezüglich fulltime offer bei DB: ich dachte die nehmen aussschließlich frühere praktikanten für analyst-positionen??

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  9. fra... 26.01.08 23:28

    DB ist sicherlich die grössere und insgesamt "bessere" (erfolgreichere) IB... Würd trotzdem lieber zu LB gehen... macht sich meiner Meinung nach exklusiver im CV... zumal als Deutscher. Würd auch davon ausgehen, dass im Hinblick auf full-time job nacher LB pragmatischer vorgeht, d.h. dich einfach behalten, wenn du gut bist...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  10. kas... 27.01.08 13:42

    vom spaeteren Gehalt beim festeinstieg werden die beiden sich aber nicht wesentlich unterscheiden..oder?

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  11. sudden 27.01.08 19:14

    denke schon, dass die DB mehr zahlt. alles weitere natürlich stark abhängig vom Bonus

    Antworten Melden
    (4.3/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen