Direkteinstieg oder TRaineeprogramm

Nel... 12.09.07 19:44

Liebe Sqeaker, habe zwei Jobangebote: Direkteinstieg und Traineeprogramm, was ist denn besser, habt ihr einen Rat?

  1. sudden 12.09.07 21:21

    Trainee ist Total verschwendete Zeit!!!

    du verdienst VIEL besser als direkteinsteiger und wenn dir die Arbeit keinen spass macht kannst du immer noch wechseln.

    selbst bei SEHR renommierten Unternehmen ist Trainee nicht viel mehr als ein rotieren ´zwischen abteilungen, also wie viele Praktika...

    also wenn du Total verballert bist und kein plan hast oder dämlich dann ist Trainee ja vielleicht doch was für dich ;-))

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  2. julia44 13.09.07 01:07

    kommt auch aufs Unternehmen und die Entwicklungschancen an!

    Aber letztlich kann man sich ja sowohl als auch weiterentwicklen wenn man gut ist und es auch will...

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  3. goldmanK 13.09.07 09:12

    was soll bitte das Trainnee bringen? Nach den 1-2 Jahre muss man sich sowie auf eine Stelle als Referent XY Bewerben/entscheiden. Wenn du von Anfang an dort anfängst, hast du schon2 Jahre "echte" Berufserfahrung!
    Trainee ist nur so Mode und was für Leute, die nicht wissen, was sie wollen...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  4. beneoo 13.09.07 12:39

    Ich finde Trainee ist besser. Du siehst verschiedene Bereiche. Wenn dir dann deine spätere Position nicht gefällt weißt du zumindest, was dich bei den anderen Abteilungen erwartet. Außerdem kannst du bei einem Wechsel in eine andere Abteilung schon erste Erfahrung in diesem Bereich vorweisen.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  5. sudden 13.09.07 15:26

    wenn du zwei Angebote hast, wie ist denn der Verdienst in beiden Bereichen?

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  6. Nel... 13.09.07 21:32

    da ist kein unterschied, bei beiden 45.000,-´.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  7. sudden 13.09.07 22:07

    ist das denn bei nem renommierten Unternehmen oder ist der Trainee status nur offiziell, inoffiziell arbeitet man aber ganz normal... dann würde ich zu festeinstieg tendieren wegen der o.g. Gründe und bei nem Wechsel macht sich Festeinstellung auch besser als traineee.... Trainee ist ja wie azubi, arsch zum bierholen!!!

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  8. Anonym 14.09.07 09:37

    Hallo,
    das Trainees generell weniger verdienen ist bei großen Unternehmen nicht der Fall!
    In der Regel ist ein Trainee ja dazu da, Führungsnachwuchs "zu züchten", man bekommt viele Weiterbildungsmöglichkeiten, oftmals Auslandsaufenthalte.... das bekommt man bei einem Direkteinstieg nicht.

    Ich würde es einfach davon abhängig machen, zu welchem Unternehmen du am liebsten möchtest (wie war die Atmosphäre beim AC/Gespräch? Ort? Produkt? etc)

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  9. sudden 14.09.07 13:54

    so wie ich es verstanden habe ist es beim gleichen Unternehmen. Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es aber auch als "normaler" Festangestellter und mittlerweile gehen Firma wieder dazu über die Traineestellen abzubauen weil's nix bringt...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  10. Anonym 14.09.07 14:34

    Beim gleichen Unternehmen? Kann ich mir gar nicht vorstellen... welches Unternehmen bietet denn 2 Möglichkeiten an?

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  11. sudden 14.09.07 19:09

    kann ich mir schon vorstellen, denke mal er würd sonst auch nicht exakt das selbe bekommen, bin mir aber auch nicht ganz sicher

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  12. julia44 21.09.07 02:56

    doch gibt es -- ein Bekannter von mir hat zurzeit bei ein und dem selben Unternehmen die Möglichkeit direkt, als Trainee oder als Doktorand einzusteigen ;-)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  13. Anonym 05.10.07 21:44

    Und wofür hat er sich entschieden?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen