Dresscode Wp

Anonym 31.07.05 00:19

Absolviere mein Praktikum bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Wie sieht es da mit dem Dresscode aus? Kann man außer Anzug auch was anderes tragen?
Danke für die Info.

  1. bilbo5 31.07.05 12:29

    Ist die Frage wirlich ernst gemeint? Wie stellst Du Dir denn als Firmenchef so Deinen Wirtschaftsprüfer vor, wohl eher im Anzug oder?

    Antworten Melden
    (4.4/5)   3 Votes
  2. Anonym 31.07.05 17:33

    stimmt. Freitags lassen die Numbercruncher allerdings schonmal die Sau raus - dann kann man die Muster-Krawatte im Schrank hängen lassen.

    Zum Anzug noch ein paar Tipps, die sich noch nicht bei jedem Wirtschaftsprüfer rumgesprochen haben: Socken/Krawatte ohne Motive und erstere immer dunkler als die Schuhe.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  3. Florian123 31.07.05 19:22

    E&Y:

    Beim Mandanten immer Anzug / Krawatte.

    Im Office Anzug ohne Krawatte und auch mal n Kurzarm-Hemd wenn es draußen warm ist. Gibt auch welche die dann im Polohemd kommen.

    Antworten Melden
    (4/5)   5 Votes
  4. MBA_05 31.07.05 21:34

    Bevor du stillschweigend annimmst, dass es in deiner Firma einen "Casual Friday" gibt, wuerde ich mich erst nochmal vergewissern, sonst koennte es naemlich ziemlich peinlich werden. Socken IMMER Schwarz und knielang, sonst sieht man naemlich beim hinsetzen Beinhaare.
    Hemd sollte immer 2cm laenger sein am Aermel als Aermel des Jackets.
    Bei Einreihern immer unteren Knopf auflassen (oder unteren und oberen), Zweireiher bleiben IMMER geschlossen.
    Beim Hinsetzen oeffnet man Knoepfe des Einreihers jedoch.
    Unterhemden grundsaetzlich weglassen.
    Schuhe am besten immer Schwarz und geputzt.
    goodluck

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes
  5. MBA_05 01.08.05 16:44

    und noch ein Tipp: NIEMALS kurzarmhemd mit krawatte (am besten IMMER Langarmhemd)

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  6. Anonym 02.08.05 13:53

    Danke für die Infos. Hatte allderdings vergessen dazuzuschreiben dass ich weiblich bin.

    Antworten Melden
    (4.63/5)   4 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen