Dritte Seite im Lebenslauf?!

Dar... 17.08.11 15:44

Hallo Zusammen,

ich bin gerade dabei meinen Lebenslauf zu überarbeiten und habe mich gefragt ob die sogenannte "Dritte Seite" im Lebenslauf sinnvoll ist oder nicht? Die Dritte Seite soll eine individuelle "Message" über einen selbst sein, um sich von der Masse abzuheben.
Was meint ihr?

Freu mich über eure Meinungen.

Darius

  1. Ann... 17.08.11 16:32

    Lieber Darius,

    eine dritte Seite macht vor allem für Young Professionals Sinn, die schon etwas mehr Berufserfahrung gesammelt oder in einer Führungsposition gearbeitet haben. Auf der dritten Seite kannst du deine Person, Motivation und Erfahrung knapp und strukturiert präsentieren und so dein Bewerberprofil schärfen.
    Es lohnt sich, beim jeweiligen Unternehmen nachzufragen, ob die Personaler eine dritte Seite lesen wollen. Sie ist in jedem Fall eher als Ergänzung zu Lebenslauf und Anschreiben zu verstehen.

    In diesem sqn-Artikel findest du mehr zu dem Thema Dritte Seite: http://www.squeaker.net/de/Ratgeber/Bewerbung/Dritte-Seite-im-Lebenslauf

    Wenn du noch andere Karrierefragen hast, stell sie doch den sqn-Experten im Forum. Das gilt natürlich auch für alle anderen squeaker :)!

    Viel Erfolg bei deiner Bewerbung.

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  2. Grundsätzlich ist es so, dass nahezu alles, was du an Bewerbungsunterlagen einreichst, von Personaler und Fachverantwortlichen gescreent wird … also auch die dritte Seite ...

    Das Unternehmen kennt dich nicht und will möglichst viel über dich erfahren ... am besten keine Basics, die du irgendwo abgeschrieben hast, sondern deine eigenen Sichtweisen.

    Die meisten Lebensläufe sind zu uniform: Abi, Studium, Ausland, Praktika, soziales Engagement, Hobbys, EDV-Kenntnisse, Punkt.

    Deine These mit "um sich von der Masse abzuheben" könnte damit zutreffen.

    Leg die 3. Seite deinen Bewerbungsunterlagen bei und teste, wie gut sie ankommt, was davon im Bewerbungsgespräch aufgegriffen wird, usw. Was hast du zu verlieren?

    Hoffe, das hilft?! Falls nicht, melde dich einfach bei mir.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  3. Anonym 23.09.11 13:15

    Hallo Darius

    Immer den Kunden Fragen,d.h. finde aussagekräftige HR Leute.
    Warum und was soll es bringen? Wenn du die 3. Seite sehr firmenspezifisch machen kannst und schon einen Fuss über Kontakte in der Tür hast. Ansonsten läufst du eher Gefahr aussortiert zu werden. Denn herausstechen ist nur gut wenn der CV auf dem Tisch des Managers landet. HR dept. sind "aussortiere depts."

    Viel Glueck
    Thorsten

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen