E&Y Advisory Services

nam... 15.11.06 10:20

Hi Leute,

Ich habe am Freitag ein VG bei E&Y in Berlin für den Bereich Advisory Services. Weiss jemand von euch vielleicht was hier für Fragen gestellt werden (insbesondere fachlicher Natur)? Wäre für jegliche Hilfe sehr dankbar!

Gruß!

  1. Anonym 15.11.06 10:49

    hehe, ich habe morgen eins für den Bereich Audit banking, bin auch über hilfe dankbar...
    gruss

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  2. Tom... 16.11.06 18:37

    Hi Robert,

    würde mich auch freuen, von dir zu erfahren, wie das VG lief (gab es eine Case Study, Präsi, mehrere Interviewrunden mit Senior Managern o. Partnern?). Mein Interviwe steht kommenden Mittwoch an (TAS in Stuttgart). Freu mich auf dein Feedback.

    Gruß Thomas

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes
  3. Anonym 20.11.06 19:15

    hatte ein gespräch für einen praktikums platz:
    - keine case study
    - keine präsi
    - nur gespräch
    - wenig fachfragen

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  4. nam... 20.11.06 19:18

    also, ich war zwar für den bereich RISK- bzw. orga und prozess Beratung und nicht für TAS dort aber anyways...
    gesprächspartner waren ein senior manager und ein partner, gefragt wurden einige sachen zur bilanzierung z.B unterschied rückstellung/verbindlichkeit. auch eine marktabschätzungs Frage für golfbälle (hatte ich auch nicht erwartet...) war dabei. denke du kannst auf jeden fall mit Fragen aus dem bereich bilanzierung(WP!) und natürlich aus der valuation (DCF usw.) rechnen. wünsch dir viel erfolg!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   6 Votes
  5. Tom... 20.11.06 23:59

    danke für dein Feedback, das hilft mir auf jeden Fall weiter.

    Gruß Thomas

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes
  6. casp4403 21.11.06 11:19

    hi, hatte gestern in ffm im bereich transaction advisory ein Interview. zumindest was den m&a bereich angeht sind die Fragen zum teil (entsprechend der indutry-groups) zum teil sehr speziell. was aber nicht weiter schlimm war, denn mit ein bißchen hilfestellung konnte man alle Fragen meistern.
    dcf und multiples waren (zum glück) dann auch dabei. auf englisch wurde bei mir verzichtet, Auslandsaufenthalt und sprachnachweis (toefl usw) reichen da wohl. das gespräch dauerte 2 h und war eigentlich ganz angenehm. interviewer waren eine analystin und ein manager.
    ich persönlich hatte mich versucht noch ein bißchen in den ebreich einzulesen, aber Die Zeit bis zum vg lies da nicht besonders viel zu. trotzdem schien die analystin recht zufrieden.
    theorie wurde eher beiläufig abgefragt, schwerpunkt lag, wie schon gesagt auf der industiespezifikation. der manager erklärte auch die gefundenen resultate dann sehr anschaulich, sodass man auch ne menge aus dem gespräch mitnehmen konnte.
    alles in allem, sehr entspannt und weit weg von der inquisition.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  7. Tom... 26.11.06 15:54

    danke auch für deine Eindrücke, habe mein VG nä. Mittwoch und werde dann auch kurz von meinen Frageinhalten berichten.

    Gruß Thomas

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  8. Tom... 30.11.06 12:55

    Hallo zusammen,

    hatte gestern mein VG bei TAS in Stuttgart. Interviewteilnehmer waren ein Senior Manager, HR Managerin und ein Partner. zu Beginn ein kleines Kurzportrait auf Englisch, dann ein paar Fachfragen zur Bilanzierung und dann Prüfungsrelevante Themen (zweifelhafte Forderungen). UN Bewertung: ein paar Verständnisfragen zu Multiples und dann Plausibilierung von UN Planungen hinsichtlich Einmaleffekten. Sehr angenehmes Gespräch mit Diskussion der Entwicklungsmöglichkeiten bei E&Y. Großen Wert wird auf eine zweigleisige Ausbildung (Advisory und Audit) gelegt. Langfristig sollte man sich mit dem Gedanken tragen WP Examen abzulegen, wenn man Karriere bei E&Y machen möchte.

    bin gespannt auf das Feedback,

    Gruß Thomas

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen