Einstieg Marketing

InfoSuchend 12.08.09 19:00

Hallo,
ich stehe zur Zeit vor einer wichtigen
Entscheidung und wollte Rat einholen.
Habe im Februar mein Wiwi-Studium mit
Marketing-Schwerpunkt an einer sehr guten Uni
mit 2,1 beendet. Seitdem habe ich viele
Bewerbungen geschrieben (Trainee- und
Direkteinstiegs-Positionen im Bereich
Marketing), aber kein Glück gehabt. Nun muss
also ein Plan B her. Ziel ist es später im
Marketing eines Markenherstellers einzusteigen,
wobei es nicht unbedingt die FMCG-Branche sein
muss.
Meine Möglichkeiten sind:
- 6 Monate Praktikum bei einer der größten
deutschen Kommunikationsagenturen im Bereich
Account Management
- 6 Monate Praktikum bei einem kleineren,
erfolgreichen Mobilfunk-Anbieter im Bereich
Marketing/Brandmanagement
- weiter Bewerben für Praktika bei großen
FMCGlern, wobei viele der Fair Company
Initiative angehören und Absolventen nicht als
Praktikanten nehmen
- weiter auf Jobsuche gehen und warten
- für andere Bereiche Bewerben, wobei ich da
keine konkrete Idee habe

Womit stehen meine Chancen bei evt. neuen
Bewerbungen am besten?
Die Option ins Ausland zu gehen habe ich zur
Zeit leider nicht, habe aber schon zwei
Auslandsaufenthalte vorzuweisen und drei
dreimonatige Praktika (zwei in kleineren
Unternehmen und eins in der FMCG Branche,
dies jedoch nicht direkt im Marketing).

Vielen Dank!

  1. Jum... 13.08.09 09:33

    Servus,

    also ich bin in der gleichen Situation und
    mach derzeit ein Praktikum. Du kannst
    dich ja während des Praktikums weiter
    Bewerben und hast aber den Vorteil keine
    all zu lange Lücke in deinen Lebenslauf zu
    bekommen. Bzgl. des Unternehmens habe die Erfahrung gemacht, dass es oft
    ein großer Vorteil ist wenn man von einer
    renommierten Adresse kommt oder bzw.
    dort eben ein Praktikum gemacht hat.
    ABER - wenn du dich später im
    Brandmanagement siehst würde ich das
    kleinere Unternehmen wählen.

    Jeder weiß und versteht, dass es derzeit
    schwierig ist den Einstieg zu schaffen, da
    Unternehmen nur sehr restriktiv
    einstellen. Mein Resumé: Keine Panik -
    Praktikum ja weil besser als nix tun -
    Wenn Bereich egal dann nimm den
    Namen.

    VIEL Glück Leidensgenosse.

    lg

    Antworten Melden
    (4.5/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen