Einstieg als M&A Analyst

supermantennis 02.09.11 15:49

Hi, kurz zu meiner Situation.
Werd im März mein Studium abschließen und such deshalb eine Anlystenstelle im M&A.
Zu mir:
- 24 Jahre
- Abi2,7
- Vordiplom 2,8
- Diplom 1,8 (Wirtschaftsingenieurwesen, Uni Karlsruhe)

-Hab zwei Praktika im M&A gemacht. Kleine Boutique, große WP.
-Zwei Full-time Projekte für ne studentische Unternehmensberatung
-Industriepraktikum bei nem DAX-Konzern.

Durch meine Noten fallen die Großen IB Flach, aber mich würde interessieren ( von Leuten, die grad im Bewerbungsprozess sind) in welchen Läden ihr Chancen seht?

Darüber hinaus würde mich interessieren wann eurer Erfahrung nach es Sinn macht sich zu bewerebn? Sind 6 Monate vorher zu früh/spät ect.?
Hab grad bei Lazard gesehen, dass die fast ein Jahr vorlaufzeit haben wollen für die Einstiegspositionen in London...

gruß

  1. flo... 06.09.11 19:41


    Lazard hast du denke ich keine Chance. Probier mal Jefferies, Georgieff, Goetzpartner, Kepler, PwC, KPMG etc.

    Antworten Melden
    (5/5)   1 Votes
  2. Anonym 08.09.11 20:02

    mit big4 m&a Erfahrung kommste locker zu interviews bei Lazard/RS & peers. auch ruhig mal bei den ganz großen anklopfen. mit 1,8 wiing KIT biste gut im rennen. aber: die spreu trennt sich dann natuerlich erst während der interviews vom weizen...

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  3. sup... 15.09.11 21:23

    Hi, besten Dank für die Antworten.
    Das Praktikum war nicht bei einer der Big 4....eher zwischen Platz 5-8.
    War aber noch ein Semester an ner unbekannten Uni im Ausland und noch zwei Semester als Hiwi im Finance Bereich gearbeitet.
    Hab mir nur mal die XING Profile Mitarbeitern interessanter Firmen angeschaut und die sind teilweise wirklich heftig.
    Deshalb meine Frage ob da wirklich nur Leute mit 4 Praktika bei großen Investment Banken arbeiten, oder ob da auch Leute mit "normalem" Lebenslauf arbeiten.

    Antworten Melden
    (4.1/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen