Einstiegsgehalt BCG und Einstiegsgehalt McKinsey?

sublime 17.12.05 10:42

Hat jemand von euch vielleicht genauere Kenntnis über die Einstiegskonditionen bei BCG und McK nach dem Diplom (also ohne MBA oder Dr.)?

Wie hoch ist das Fixgehalt und der Bonus?

Kriegen Einsteiger (Associate bei BCG, Fellow bei McK) einen Dienstwagen?

  1. Bja... 17.12.05 13:09

    Schau dir mal unter 3 die Diskussion
    "Einstiegsgehalt für Bachelorabsolventen in einer Top-Unternehmensberatung",
    da gibts auch Antworten für Leute die mit Diplom einsteigen

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  2. Ertan_Ongun 19.12.05 02:01

    McKinsey weiss um seinen Ruf zu wissen und zahlt daher weniger, also 50.000 Euro plus Firmenwagen bis 28.000 Euro. Private Handykosten muessen selber getragen werden und die standard essenspauschale von 25 euro pro tag beim kunden. Bonus ist anfangs niedrig, also bsi zu 15 %. Alle anderen zahlen sind humbug, Eine UBeratung ist kein Hedge fund.

    BCG zahlt, auch wenn ich sie nicht mag, 60.000 Euro mit aenhlichem Incentiveumfang. Dennoch gibt es verschiedene Vertraege, der meistgewaehlte Vertrag ist , dass du im ersten und zweiten jahr 40.000 Euro von 60.000 bekommst, die 2 mal zwanzig tausend euro also aufbewahrst und im dritten jahr ohne arbeitsstress promovierst.

    Nochmal: Eine Strategieberatung zahlt gut, vom stundenlohn her aber schlechter als Industrie (Bayer bzw. Daimler zahlen ca. 48.000 Euro). Eine Unternehmensberatung ist nicht die Wohlfahrt.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   4 Votes
  3. Anonym 19.12.05 09:38

    Ertan_Ongun hat natürlich recht. Nicht uninteressant ist natürlich die Gehaltsprogression.

    Die führenden Strategieberatungen (McK, BCG, Mercer, Bain, Berger) zahlen alle im etwa gleich viel. Einige etwas mehr (Bain), andere legen dickere Zusatzleistungen drauf (Mercer)...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  4. Idefix81 19.12.05 17:08

    Berger liegt bei ca 57000 im ersten Jahr, auto gibt es nach 6 Monaten. Im zweiten Jahr sind es ca 70000. Bain liegt ungefäHR in der gleichen Region, allerdings gibts das Auto sofort.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   3 Votes
  5. tal... 19.12.05 18:41

    eine relevante Frage hierzu... was verdienen exoten, mit dr., aber ohne prakt. Erfahrung in der wirtschaft am anfang?

    Antworten Melden
    (4.1/5)   5 Votes
  6. Ertan_Ongun 20.12.05 03:32

    Exoten werden gleichwertig zu BWL'ern verguetet.
    Im Uebrigen gibt es den exoten ohne signifikante\schlagkraeftige Erfahrungen in der witschaft nicht.

    Ein guter freund von mir hat ein angebot mit absolvierte Promotion bei McKinsey fuer 70.000 euro anzufangen angenommen. Das ist sehr gut!!!

    Fuer die gleiche qualifikation steigt man bei einer kleinen boutique Beratung fuer 60000Euro ein.

    Leute, macht euch nicht mit irrealitsischen gehaltsphantasien a la im zweiten jahr als popliger junior consultant gibt es 70.000 euro verrueckt.

    Wer in die Beratung wegen dem geld gehen moechte, dann nur wegen der vom stefan beschriebenen progression. die lautet aber nicht, dass es jedes jahr 10.000Euro mehr gibt und man im zweiten jahr bei 70000 euro ist. Das ganze lohnt sich richtig mit der partnerschaft, aber auch dann nur wenn man ein spitzenpartner ist, also deals deals deals an land holt.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   5 Votes
  7. eri... 20.12.05 19:25

    wer als Absolvent schon an eine partnerschaft denkt plant aus meiner sicht etwas zu langfristig :-)

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  8. Ast... 07.03.07 10:07

    Doch, Exoten ohne Wirtschaftserfahrung gibt es allerhand. Ich (Dr in Philosophie) und alle anderen Exoten in meiner Kohorte (wir waren dreizehn Exoten von insgesamt 33 in der Kohorte) haben alle ohne Wirtschaftspraktika angefangen; ein einziger hatte 2 Jahre Berufserfahrung bei IBM.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen