Erfahrungsbericht Jobmesse

lat... 24.02.04 09:38

Eigentlich bin ich ja geheilt von Firmenkontaktmessen an Unis etc. Es ist einfach nicht zielführend nur Mappen abzugeben und Werbematerial einzusammeln. Interessanter sind da schon Messen mit Vorauswahl. Ich war vor Kurzem auf der Talents in Town in Hamburg. Ich hatte ein konkretes Vorstellungsgespräch und warte nun auf die nächsten Schritte. Sollte es diesmal nicht klappen, was ich nicht hoffe, bin ich automatisch auch eingeladen zur August Veranstaltung Talents 2004 in München (ich möchte sowieso lieber in den Süden!). Die Betreuung durch das Team der Talents war echt super und auf emails bekam man entweder einen Anruf oder eine mail! Also ich kann eine Bewerbung nur empfehlen: wenig aufwand - hoher Nutzen!

  1. Noemi 26.02.04 08:04

    Ich kann mir das gar nicht vorstellen, wie die Firmen sich was von Bewerbern auf einer Messe was erhoffen. Man kommt doch dort nicht wirklch ins Gespräch, oder sprechen einen die Firmen wirklich "tiefergehend" an?

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes
  2. Glo... 26.02.04 10:21

    Für die Firmen sind solche Jobmessen doch ein geeignetes Mittel zur Personalsuche. Überleg Dir nur einmal, die geballte Anzahl von Bewerbern auf diesen Events. Für solche Messen haben schon im Vorwege die ersten Auswahlprozesse stattgefunden, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Des weiteren kannst Du als Unternehmen eine Anzahl von vorterminierten Interviews koordinieren, um mit Deinen (aus Unternehmssicht) Kandidaten persönlich zu sprechen. Als guter Recruiter bekommst Du sehr schnell einen Eindruck darüber, ob der potentielle zu Deinem Profil paßt oder nicht.

    Antworten Melden
    (4.4/5)   5 Votes
  3. Anonym 28.02.04 13:42

    mein Arbeitgeber sondiert und selektiert auch aktiv auf Kontaktmessen und spricht einzelne Kandidaten danach direkt an. Andere Firmen machen aber auch genau das Gegenteil und stellen einfach 2 Computer hin mit der Bewerberwebseite...

    Antworten Melden
    (4.4/5)   7 Votes
  4. Flo... 06.03.04 13:42

    Aus meiner Sicht sind folgende Tipps für den Messeauftritt hilfreich. Generell zahlt sich eine gute Vorbereitung aus. D.h. schon im Vorfeld Informationen über das Unternehmen einholen.

    Do's

    - authentisch sein
    - gesundes Selbstbewußtsein
    - realistische Selbsteinschätzung
    - Klarstellung der USP‘s
    - zu den eigenen Schwächen stehen
    - natürlich auftreten

    Don'ts

    - Arroganz
    - eine Rolle spielen
    - mangelndes Interesse und Information
    - Ziellosigkeit
    - um das Gehalt pokern, zu früh oder ausschließlich nach dem Gehalt Fragen
    - keine Fragen haben
    - Unsicherheit

    Antworten Melden
    (4.1/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen