Erstattung Reisekosten

sid... 05.11.08 11:28

Hallo squeaker,

was meint Ihr, ist ein angemessener Zeitraum für die Rückerstattung von Reisekosten bei Bewerbungsgesprächen?

Ich hatte mich bei mehreren UBs beworben und habe bei fast allen innerhalb von 10-14 Tagen die Reisekosten auf meinem Konto gehab, in 2 Fällen hat es 4 Wochen gedauert, aber das war auch noch ok. Über Accenture bin ich aber richtig sauer - habe dort inzwischen 6 Wochen nach meiner Reisekostenabrechnung noch immer kein Geld; auf Nachfrage E-Mails wurde einfach nicht geantwortet und bei Anrufen wurde ich 2 mal !!! weggedrückt. Als ich nach hartnäckigem aber freundlichem Nachfragen endlich jemanden am Telefon hatte, hiess es nur, dass die Sachbeabeiterin 2 Wochen Urlaub hat und in dieser Zeit keine REisekosten erstattet werden - das ist doch unglaublich, oder? Man geht als Student in Vorleistung in wird dann hingehalten.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

  1. ban... 05.11.08 12:40

    Meiner Meinung nach sind max. 4 Wochen angemessen und nach meinen Erfahrungen schaffen das auch die meisten Firmen. Andere hingegen brauchen scheinbar ewig. Warte auf Reisekostenerstattung von Bosch seit fast 2 Monaten!!!

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  2. nicod 05.11.08 14:21

    bei mir gabs i.d.r. auch alles innerhalb von 2 wochen zurück, Accenture hingegen hat sich über 8 wochen zeit gelassen.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   7 Votes
  3. sid... 06.11.08 11:13

    Dann scheint das bei Accenture offenbar öfter vorzukommen. Bin nicht nur enttäuscht, dass die Gutschrift so spät erfolgt, sondern auch wie man dort bei Nachfragen behandelt wird - keine Reaktion auf E-Mails, keine vereinbarten Rückrufe, Wegdrücken bei Anruf etc.

    habe keine guten Eindruck von Accenture und kann nicht empfehlen sich dort zu Bewerben.

    Antworten Melden
    (4/5)   4 Votes
  4. Kristata 10.11.08 16:48

    Accenture ist auch ein Drecksladen

    Antworten Melden
    (4.4/5)   4 Votes
  5. bugmenot 05.11.08 14:33

    Bei Deloitte hat's mal mehrere Monate gedauert. Der MA, der zuständig war, war nicht mehr beschäftigt (wie ich später per Telefon erfuhr), aber der Mailaccount existierte natürlich noch und war von niemandem übernommen worden...

    Antworten Melden
    (4.2/5)   3 Votes
  6. sudden 05.11.08 19:29

    haha, bei ner großen WP Gesellschaft in München habe ich auch mal mehrere Wochen gewartet. Allerdings gab's dann 362 Euro Fahrtkostenerstattung ;-)

    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen