Erste Tage in der UB als Praktikant

b_m_n 22.07.08 22:02

Hi,
ich wollte mal von den Leuten die schon ein Praktikum bei einer UB gemacht haben wissen, wie eure ersten Tage so waren, was habt ihr gemacht um hervorzustechen, wie verlief das Praktikum weiter.
Schonmal danke im Voraus.

  1. Vitesse 23.07.08 08:28

    Hi bmn,

    noch verstehe ich nicht wirklich Deine Frage?
    Was genau willst Du wissen? Stell vll noch ein
    paar konkretere Fragen.

    Dennoch ein paar Eindrücke meines Praktikums:
    - In den ersten Tagen ging es gleich richtig los.
    Es gab jetzt nicht "mal eine Woche in bisschen
    zuschauen", sondern direkt Aufgaben
    bekommen. Trotzdem wissen natürlich alle
    Mitglieder auf deiner Studie, dass Du noch nicht
    alle Kniffe kennst und helfen dir wirklich gerne
    weiter! - und wenns nur die Telefonnummer des
    IT-Supports ist. Fragen musst du allerdings
    selber!
    - Die Aufgaben nahmen dann schnell im
    Verantwortungsgrad und in der Stellung
    (Wichtigkeit für das Projekt) zu.
    - Habe nicht versucht hervorzustechen. Ich
    glaube, du machst deine Arbeit, so wie du das
    für richtig hälst. Was deine Kollegen davon
    denken kannst du dann ja in regelmäßigen
    feedbacks dir sagen lassen und dich an
    bestimmten stellen verbessern. Ist allerdings
    auch eine Frage der Teamgröße. Bei einem
    Team von 8 Beratern muss man wohl sicher
    mehr acht geben, nicht unterzugehen, als wenn
    die Studie zu dritt (inkl. Praktikanten) bestritten
    wird.
    - Tipps: Falls möglich suche Dir eine Studie, die
    zum einen gerade anfängt (erleichtert den
    Einstieg ungemein, da du alles von Anfang an
    mitbekommst und dich nicht in eine bestehende
    Situation einarbeiten musst) und wo zum
    anderen das Team überschaubar ist (somit
    bekommst du zwangsläufig wichtige Aufgaben);
    Versuche ab der zweiten Woche wirklich
    verantwortungsvolle Aufgaben zu bekommen
    (sollte normalerweise eh der Fall sein) nur durch
    solche Aufgaben kannst du wirklich zeigen was
    du drauf hast! Versuch an office Freitagen auch
    so viel wie möglich andere Leute ausserhalb der
    Studie kennen zu lernen; das hilft m.Meinung
    nach extrem viel, die Breite der möglichen
    Arbeiten bei einer UB kennen zu lernen und hilft
    dir auch die jeweilige UB besser einschätzen zu
    können.
    - Wie lief es weiter? Bei den meisten großen UB
    (McK, BCG, Bain, OW) wirst Du zur Mitte des
    Praktikums und vor allem am Ende des
    Praktikums bewertet. Es gibt dann 3
    Möglichkeiten: Gar nichts,
    Praktikantennachbetreuungsprogramm (das
    nennt jeder anders und gibt dir meistens auch
    Vorteile bei einer Bewerbung zum Festeinstieg)
    und mit einer super Bewertung und einem Ende
    Deines Studiums in absehbarer Zeit bekommst
    Du ein open offer (bei manchen direkt, bei
    machen hast du noch ein final Interview, bei
    machen kommst du in den Genuss eines
    verkürzten Bewerbungsmarathons für den
    Festeinstieg).

    Ansonsten: Geniess Die Zeit des Praktikums und
    finde für dich selber heraus, ob UB und die
    betreffende Firma das richtige für dich ist!

    Viel Spaß!

    Antworten Melden
    (4.5/5)   3 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen