FH erstklassig!!

Sei... 31.07.08 21:47

http://www.Karriere.de/bildung/fh-ist-nicht-zweitklassig-7367/

Wie ich (Luftpumpe) bereits in einem anderen Thread schrieb haben die FH's im Vergleich zu den Uni's bereits imens aufgeholt, sie gar schon überholt.

Ich zitiere aus dem geposteten Artikel:
...Viele Arbeitgeber klagen aber immer wieder über die zu geringe Problemlösungskompetenz von Uni-Absolventen.

Gerade im IB und bei UB's ist aber die Problemlösungskompetenz von entscheidender Bedeutung!
Natürlich haben auch Uni's ihre Vorteile. Stichwort dazu: Naturwissenschaften
Im Bereich BWL insbesondere im Finance würde ich aber heute eine FH einer Uni vorziehen.

Was denkt Ihr darüber? Wieso lassen die Uni's immer mehr nach? Wo kann man neue Ansätze für Uni's finden um wieder mit den Top FH's mitzuhalten?



  1. Wing111 01.08.08 00:43

    Im Bereich BWL insbesondere im Finance würde ich aber heute eine FH einer Uni vorziehen.

    Do it man!

    Dann schau dir mal die Graduate Classes der grossen IBs im IBD und Markets Bereich an. Da wirst du nur ganz ganz vereinzelt FHs Jungs und Maedels treffen.
    EIn grosser Teil hat gar nicht in Deutschland studiert.
    So ist es nun mal. Letzten Endes kommt es nur aufs Placement an und folglich interessiert sich keiner fuer einen solchen Artikel.
    Mit den Top Unis wird man auch in 10 Jahren gut bedient sein.

    Antworten Melden
    (4.2/5)   4 Votes
  2. glitz 01.08.08 04:15

    Sagt man über Uni-Absolventen nicht immer, sie wären analytisch begabter?

    _Viele Arbeitgeber klagen aber immer wieder über die zu geringe Problemlösungskompetenz von Uni-Absolventen._

    -- Viele, immer wieder, zu gering; und dann auch noch die Verallgemeinerung der Uni-Absolventen. Vielleicht muss man an einer Uni studiert haben, um solche Aussagen in der Form nicht für voll zu nehmen, aber vielleicht reicht ja auch eine FH...

    Antworten Melden
    (4.1/5)   4 Votes
  3. Anonym 01.08.08 16:40

    Ich wuerde immer versuchen, an einer Uni zu studieren. Die Tiefe und Komplexitaet der Ausbildung ist einfach ganz anders.

    Es geht nicht darum, ob FHs erst-oder-zweitklassig sind. Es ist einfach eine andere Art der Ausbildung. Es gibt keine one-size-fits-all-Loesung. Fuer mich persoenlich war Die Zeit an der Uni gepaart mit den Moeglichkeiten, die man nebenher hat die beste Wahl.

    Antworten Melden
    (4.3/5)   6 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen