Gehaltsentwicklung BWL

canetti 07.09.10 14:44

Laut einer Umfrage des Manager Magazin sieht die durschnittliche Gehaltsentwicklung für BWLer so aus so aus:

Berufseinsteiger: 39k
Nach 1 - 2 Jahren: 44k
Nach 3 - 5 Jahren: 53k
Nach 6 - 10 Jahren: 69k
Nach 11 - 20 Jahren: 88k
Mehr als 20 Jahre: 95k

(Quelle: http://www.manager-magazin.de/Unternehmen/Karriere/0,2828,655444-2,00.html)

Wirklich? Nur 95k Endgehalt im Durschnitt? Und damit stehen die Wiwis noch am besten von allen da!

  1. Hen... 07.09.10 16:24

    Du darfst nicht vergessen, dass es sich dabei um Durchschnittsgehälter handelt. Und dafür finde ich das Endgehalt schon sehr attraktiv. Natürlich verdienen einzelne das Doppelte, andere wiederum nur die Hälfte. ;)

    Antworten Melden
    (4.5/5)   5 Votes
  2. lat... 09.09.10 14:37

    Schon beim Einstiegsgehalt gibt es immense Unterschiede! Manche bekommen 32k zum Einstieg, andere wiederum 53k... Da ist der Durchschnitt dann 42k.

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen