Gehaltsentwicklung nach 4 Jahren UB?

Bunneh 10.03.11 11:20

Hallöchen,

ich bin seit ca. 4 Jahren in einer mittelständischen UB, Gehalt momentan so um die 60k.
Nun möchte ich in die Industrie wechseln, auf Stellen mit MA-Verantwortung im kleinen Umfang, oder "Leiter Prozessdesign" etc. bei mittleren bis großen Unternehmen.

Wie sieht es denn mit der Gehaltsentwicklung aus? Generell würde ich sagen, mal 15%-20% mehr als bisher fordern, man hat ja wieder Probezeit, neues Umfeld, etc. Das wären dann so um die 70k. Aber ist das eventuell zu hoch gegriffen, oder zu niedrig? Sollte man als Berater froh sein, wenn man für das selbe Gehalt nicht mehr soviel reisen und arbeiten muss?
Für Meinung bin ich dankbar!

Bisher noch keine Antworten

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen