Gehaltsentwicklungs-Prognose

MUC_Toni 20.04.04 14:51

Hallo Gemeinde,

ich habe ein Einsteiger-Angebot von einer 5-Köpfigen neu gegründeten Beratungsfirma im Ruhrgebiet bekommen.
Es wären 40T€ + 15 % Bonus und ich werde gleich als Berater eingestellt, da ich sehr viele Praktika (insges. 2,5 Jahre in 2 untersch. Branchen) habe und neben meinem Dipl.Ing (FH) einen MBA.
Nun bin ich damit nicht ganz zufrieden (auch laut der Gehaltsübersicht hier auf der Homepage), aber ich sehe auch die Chancen einer neu "aufstrebenden" Firma für mich. Die Kollegen in spe sind sehr symphatisch und der Rest gefällt mir auch. Die AG sagen, sie wollen mich natürlich schell zum Partner machen.
Nun zu meiner Frage, da sie bald eine Entscheidung von mir wollen:
Ist das Gehalt Euerer Meinung nach aktzeptabel und kann mir jemand grobe Anhaltswerte für die Gehaltsentwicklung für die nächsten Jahre geben?
Ich weiß, Prognosen sind schwer, aber vielleicht könnte mir jemand seine Praxiserfahrungen und Berichte schildern.
Darf man bzgl. dem Gehalt nachverhandeln? Die AG sagten, sie haben bereits 4 weiteren Bewerbern abgesagt, die aber weniger bekommen hätten wie ich?

vielen Dank für Euere Tips im voraus
Toni

  1. Hen... 20.04.04 15:35

    was sind deine Alternativen? was sagt Dein Gefühl dazu?

    auf versprechungen würde ich nicht bauen (gerade in so einer Branche - aber letztendlich hängt es von den persönlichkeiten ab)

    man muss aber auch sehen, dass in der Branche überduchschnittliche steigerungen drin sind und deine performance entscheidend ist (solange sie dich nicht genau kennen werden sie sich nicht zu weit aus dem fesnter hängen wollen).

    Frage: wo ist dein MBA her? das dürfte einigen einfluss haben!

    Antworten Melden
    (4.4/5)   6 Votes
  2. MUC_Toni 20.04.04 16:57

    Alternative: Industrie wie z.B. Bosch, Siemens, BMW, wo Gehälter höher sind. Das weiß ich definitiv von Kommilitonen. Monetäre Ziele sind für mich übrigens nicht oberste Prio, aber es muß stimmen.

    Mein Gefühl: war sehr gut, bis ich das Angebot per Mail bekommen habe, was mich doch eher entäuscht hat. Die Berater wollen die Besten Leute, zahlen aber nicht entsprechend.
    z.B. Bosch 38Std/Wo., Überstunden bezahlt, 30 Tage Urlaub knapp 50 T€/a für Einsteiger mit ähnlicher Qualifikation wie ich
    besagte Consultingfirma: 60Std/Wo + ???, 25 Tage Urlaub und max 46 T€/a.
    Ergebniss: man könnte davon ausgehen, dass ich fast doppelt so viel arbeite, aber weniger verdiene.
    Ich habe dafür einfach keine Erklärung...

    Versprechen: klar, auf das bau ich nicht.

    Überdurchschnittliche Steigerung: es hängt von mir ab, aber nur grobe Richtwerte dieser "überdurchschnittlichen Steigerung" würden mich sehr interessieren. Die letzten Jahre scheint es einen ziemlichen Höhenflug gegeben zu haben. Wie siehts jetzt aus?

    Aus Fenster hängen: ist nachvollziehbar. Aber wie wollen sie einen dann Ködern, wenn andere bedeutend mehr zahlen und der Streß m.E. sicher weniger ist. Mit guten Karriereperspektiven später? Gilt das heute auch noch?

    MBA: aus München und ist akkreditiert.

    Antworten Melden
    (4.5/5)   7 Votes
  3. MUC_Toni 20.04.04 17:00

    Alternative: Industrie wie z.B. Bosch, Siemens, BMW, wo Gehälter höher sind. Das weiß ich definitiv von Kommilitonen. Monetäre Ziele sind für mich übrigens nicht oberste Prio, aber es muß stimmen.

    Mein Gefühl: war sehr gut, bis ich das Angebot per Mail bekommen habe, was mich doch eher entäuscht hat. Die Berater wollen die Besten Leute, zahlen aber nicht entsprechend.
    z.B. Bosch 38Std/Wo., Überstunden bezahlt, 30 Tage Urlaub knapp 50 T€/a für Einsteiger mit ähnlicher Qualifikation wie ich
    besagte Consultingfirma: 60Std/Wo + ???, 25 Tage Urlaub und max 46 T€/a.
    Ergebniss: man könnte davon ausgehen, dass ich fast doppelt so viel arbeite, aber weniger verdiene.
    Ich habe dafür einfach keine Erklärung...

    Versprechen: klar, auf das bau ich nicht.

    Überdurchschnittliche Steigerung: es hängt von mir ab, aber nur grobe Richtwerte dieser "überdurchschnittlichen Steigerung" würden mich sehr interessieren. Die letzten Jahre scheint es einen ziemlichen Höhenflug gegeben zu haben. Wie siehts jetzt aus?

    Aus Fenster hängen: ist nachvollziehbar. Aber wie wollen sie einen dann Ködern, wenn andere bedeutend mehr zahlen und der Streß m.E. sicher weniger ist. Mit guten Karriereperspektiven später? Gilt das heute auch noch?

    MBA: aus München und ist akkreditiert.

    Antworten Melden
    (4/5)   6 Votes
  4. Hen... 03.05.04 13:28

    so argument pro verhalten consultant: sie müssen dich erst mal testen dann gibt es (zumindest normalerweise) eine überdurchschnittliche Gehaltsentwicklung

    argument dagegen: wirkung auf motivation - negativ -- ist letztendlich ne typfrage - ist man hart zu sich selbt, will man denen es beweisen usw

    meine meinung: wenn du dich damit nicht afinden kannst und lieber eine fairere relation geld - arbeitszeit haben möchtest, such dir gleich was anderes (wenn deine chancen gut sind) bzw. kompromiss: fang beim consulter an, teste sie an und such dir ggfs was neues was besser passt.


    Antworten Melden
    (4.2/5)   7 Votes
  5. Hen... 03.05.04 13:32

    gehaltssteigerung: hab vor einigen monaten entsprechende infos gelesen, bin mir daher nicht mehr hundertprozentig sicher: kleine consultants (wie bei dir) nach 5 Jahren ca. 100.000 Euro

    check mal bei gehaltscheck.de gegen

    Antworten Melden
    (4/5)   7 Votes

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.      

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen